25°

Montag, 26.08.2019

|

zum Thema

Saisoneröffnung: HC Erlangen stellt brandneues Trikot vor

Der Innenminister machte sich vom Design vor Ort ein Bild - 14.07.2019 15:33 Uhr

Das ist es: Das neue Trikot des HC Erlangen für die Saison 2019/2020. © Sportfoto Zink / OGo


Zwischen Luftballons und Musik stellten sich die neuen und alten Spieler des HC Erlangen den zahlreich erschienenen Fans vor - und das mitten in der Erlanger Innenstadt. Die Anhänger des Handballklubs konnten Antonio Metzner, Sime Ivic, Sebastian Firnhaber, Quentin Minel, Carsten Lichtlein und Lars Goebel nun endlich mal "persönlich" kennenlernen, oder eben mit ihren Lieblingsspielern der vergangenen Saison Selfies knipsen.

Bilderstrecke zum Thema

Mit Herrmann und zahlreichen Fans: HCE feiert Saisoneröffnung mit einer Party

Lange mussten die Fans warten, am Samstag war es dann endlich so weit: Mit einer offiziellen Party hat der HC Erlangen mit seinen Fans die kommende Spielzeit eingeläutet. Zahlreiche Anhänger fanden sich ein, um ihre Spieler zu begrüßen, auch Joachim Herrmann gab sich die Ehre - hier kommen alle Bilder!


Zufriedene Neuzugänge und echte Edelfans

HCE-Keeper Carsten Lichtlein, der echten Handball-Fans als extrem leidenschaftlicher Torhüter der Nationalmannschaft bekannt sein dürfte, ist zufrieden mit seinem neuen Arbeitgeber. "Mein erster Eindruck vom HC Erlangen ist super. Die Trainingsbedingungen hier sind einfach klasse und die Mannschaft harmoniert schon jetzt. Wir freuen uns alle riesig, dass es bald wieder losgeht", so der Welt- und Europameister, der in Würzburg geboren wurde.

Innenminister Joachim Herrmann, der immer mal wieder in der Arena bei den Heimspielen am Spielfeldrand mitfiebert, war auch vor Ort. "Der HC Erlangen ist stabil in der ersten Liga angekommen und hat eine sensationelle letzte Saison gespielt. Besonders fasziniert bin ich von dem unbändigen Siegeswillen, den die Spieler von Spiel zu Spiel zeigen. Es macht mir persönlich unheimlich viel Spaß, dabei zuzusehen, wie der eine für den anderen bis zum Schluss kämpft."

Neues Trikot und neuer Liga-Name

Highlight der Saisoneröffnung war die Präsentation des neuen Trikots. Dieses ist hauptsächlich in Schwarz gehalten. "In dieser Saison haben wir bei der Trikotgestaltung sehr viel Wert aufs Detail gelegt. Im Kragenbereich haben wir unsere Heimatstadt verewigt und auf der Rückseite natürlich die Metropolregion Nürnberg", erläuterte der HC-Geschäftsführer René Selke zum neuen Design. Was allerdings sofort auffällt, das Logo an den Trikotärmeln ist nicht mehr das gleiche wie in der vergangenen Saison. Die "DKB Handball-Bundesliga" hat mit einem Öl- und Schmiermittelhersteller nämlich einen neuen Namenssponsor und wird seitdem "Liqui Moly Handball-Bundesliga" genannt.

 

mlk

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport