Freitag, 22.11.2019

|

München: 14-Jähriger läuft "aus Versehen" ganzen Marathon

Der Junge war eigentlich nur für die zehn Kilometer angemeldet - 14.10.2019 14:57 Uhr

Der 14-Jährige entschied sich spontan dazu, den Marathon zu laufen - und war am Ende richtig schnell. © Lino Mirgeler, dpa


Wie Radio Gong berichtet, hat sich der erst 14-jährige Läufer Michi für die zehn Kilometer angemeldet, verpasste jedoch rechtzeitig abzubiegen. Die Strecke beim München-Marathon hatte nämlich an der Franz-Joseph-Straße eine Abzweigung, welche die Marathonstrecke von der 10-Kilometer-Strecke trennte. Im Englischen Garten bemerkte er seinen Fehler und entschied sich kurzerhand dazu, nun doch die ganze Strecke hinter sich zu legen. "Als ich merkte, dass ich falsch bin, war ich schon voll im Englischen Garten und dachte ich lauf jetzt einfach weiter", so der 14-Jährige gegenüber Radio Gong.

Er lief die Strecke übrigens in einer respektablen Zeit: Drei Stunden und 28 Minuten hat der Teenager gebraucht.

mlk

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport