Samstag, 14.12.2019

|

zum Thema

Gladbach tütet bald Thuram ein

Der Weltmeistersohn heuert am Niederrhein an - 19.07.2019 17:46 Uhr

Ballfertigkeiten kann man erben: Thuram junior wird bald für die Fohlen auf dem Spielfeld nach vorne streben. © Miguel Medina / AFP


Nach Informationen der Bild-Zeitung wird der Transfer des Stürmers von EA Guingamp nach dem Medizincheck am kommenden Montag perfekt sein. Sportdirektor Max Eberl habe bereits am Donnerstag Trainer Marco Rose davon unterrichtet, dass der Transfer durch sei.

Zuvor bestätigte Eberl dem TV-Sender Sky, dass er bei einem Transfer ein "sehr gutes Gefühl" habe und Borussia unmittelbar vor einer Verpflichtung stehe. Der Club gab dazu am Freitag kein Statement ab.

Die Ablösesumme für den Sohn des französischen Weltmeisters von 1998, Lilian Thuram, dürfte knapp unter zehn Millionen Euro liegen. Der 21 Jahre alte Stürmer absolvierte bei der U21-EM in Italien vier Spiele für Frankreich. Thuram ist ein Kandidat für eine der beiden Positionen im Angriff. "Wenn wir Marcus mit Tempo vors Tor bringen, kann das eine richtig gute Sache werden", sagte Trainer Rose der Bild.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport