19°

Dienstag, 11.08.2020

|

zum Thema

FCN fällt Entscheidung: Palikuca muss gehen

Nach einer Katastrophensaison muss der Manager seinen Hut nehmen - 14.07.2020 17:06 Uhr

Robert Palikuca war zuletzt ins Zentrum der Kritik geraten.

© Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr


Grethlein kam in der kurzfristig anberaumten Pressekonferenz gleich auf den Punkt: Nach zwei Analysegesprächen, sechs und sieben Stunden lang und geführt auch mit Palikuca, sei das Gremium zu dem Ergebnis gekommen, "die Zusammenarbeit mit Robert Palikuca zum 31. Juli 2020 zu beenden." In den verbleibenden zwei Wochen soll Palikuca "noch gewisse Projekte" beenden, unterstützt von NLZ-Leiter Michael Wiesinger.

"Ich stelle mich der Kritik, die letzten Tagen waren intensiv, ehrlich, kritisch", sagte Palikuca, "es geht nicht um mich, es geht um den 1. FC Nürnberg. Es ist eine Entscheidung für den Verein, die trage ich natürlich mit." Palikuca hatte sein Amt erst im April 2019 als Nachfolger von Andreas Bornemann angetreten, als der Bundesliga-Abstieg praktisch schon feststand.

Bilderstrecke zum Thema

Bye, Bye, Palikuca! Der FCN, sein Vorstand, ein Missverständnis

Palikuca muss gehen. Der amtierende Sportvorstand verlässt zum 31. Juli, nach etwa 15 Monate den 1. FCN. Er begleitet den Club damit nur eine verhältnismäßig kurze Zeit in der traditionsreichen Vereinsgeschichte. Hier kommen alle relevanten Amtshandlungen Palikucas beim Club und die davon begleiteten Höhen und Tiefen der vergangenen Monate.


Bei der Planung der vergangenen Zweitliga-Saison lag Palikuca mit einigen Transfers aber gehörig daneben, zudem entließ er zwei Trainer jeweils nach nur wenigen Monaten. "Wir sind froh, mit Robert Palikuca einen jungen, ehrgeizigen Mann gefunden zu haben, der für sein Alter aber schon über viel Erfahrung im Profi-Fußball verfügt", sagte Grethlein nach seiner Verpflichtung vor 15 Monaten, "wir haben die Kandidaten sorgfältig auf ihre Eignung geprüft und Robert Palikuca hat uns bei allen Gesprächen mit seinen Fähigkeiten überzeugt." Wer Palikucas Nachfolger wird, ist noch offen - muss aber gleich einen Trainer suchen. Bis dahin seien noch einige Leihgeschäfte zu finalisieren, so Palikuca.

Bilderstrecke zum Thema

Abstieg abgewendet: Der Last-Second-Wahnsinn des FCN in Bildern!

Unfassbar, FCN! Eine Sekunde vor dem Abstieg in die dritte Liga stochert Fabian Schleusener den FCN zum 1:3 in Ingolstadt - und erlöst dadurch eine ganze Region. Was in Ingolstadt los war? Bitteschön!


170

170 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport