11°

Samstag, 19.10.2019

|

1. FC Nürnberg

zum Thema

3:4-Irrsinn! Dezimierter FCN lässt Punkte in Aue liegen

Die Ungeschlagen-Serie des 1. FC Nürnberg endet im Erzgebirge - vor 10 Stunden

NÜRNBERG  - Sieben Tore in Halbzeit zwei, dazu eine rote Karte und drei Elfmeter. Im Auer Erzgebirgsstadion war am Freitagabend einiges los, nach 100 wilden Minuten hatten die Hausherren aber mit 4:3 das glücklichere Ende für sich und beendeten damit die Ungeschlagen-Serie des 1. FC Nürnberg. [mehr...] (49) 49 Kommentare vorhanden

13305 Elemente zu 1. FC Nürnberg

Titel/Ressort

Region

Datum


Sport  

 

Sa. 19.10.19

Die kuriose 3:4-Niederlage in Aue stimmt die Club-Fans nach Abpfiff nicht wirklich positiv, zu viele Fehler habe ihr so geliebter 1. FC Nürnberg gemacht. Wir waren in der Cafe-Bar Garage und haben die Cluberer nach ihrer Meinung zu diesem außergewöhnlichen Spiel gefragt. [mehr...]

Sport  

 

Fr. 18.10.19

Drei Tore sind dem 1. FC Nürnberg im fremden Stadion gelungen, für Punkte bei Erzgebirge Aue sollte dies dennoch nicht reichen. Auch, weil die Leistungsträger des FCN bei den Veilchen nicht über einen durchschnittlichen Auftritt hinaus kamen. Die Einzelkritiken von NZ-Sportredakteur Uli Digmayer! [mehr...]

Sport  

 

Fr. 18.10.19

Eine denkwürdige Partie mit sieben Toren, einem Platzverweis und drei Elfmetern verliert der 1. FC Nürnberg am Ende mit 3:4 gegen Erzgebirge Aue. Den Wahnsinn verpasst? Kein Problem. Hier sind alle Eindrücke zum Gastspiel im Erzgebirge. [mehr...]

Sport  

 

Fr. 18.10.19

Das 3:4 des 1. FC Nürnberg in Aue war definitiv nichts für schwache Nerven. Wie fanden Sie die Leistung des Club? Bewerten Sie die Spieler mit Schulnoten von 1 bis 6! Die Auswertung des Votings erfolgt am Dienstag, dann vergleichen wir die Noten der User mit denen der Sportredaktion und des "kicker". [mehr...]

Sport  

 

Fr. 18.10.19

Platzverweis, Elfmeter, Videobeweis! Was für ein Spiel zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem 1. FC Nürnberg. Doch nicht nur auf dem Platz ging es am Freitagabend heiß her. Auch die Zuschauer auf den Rängen lieferten sich ein feuriges Duell. [mehr...]