21°

Sonntag, 21.07.2019

|

Verletzte bei Kollision an Kreuzung bei Markt Berolzheim

Zwei Autos stießen laut Polizei im Kreuzungsbereich zusammen - 13.06.2019 18:39 Uhr

Die Fahrzeuge sind nach der Kollision in der Bahnhofsstraße bei Markt Berolzheim schwer beschädigt. © NEWS5 / Goppelt


Eine 85-Jährige wollte am frühen Donnerstagabend die Staatsstraße überqueren und nach Markt Berolzheim geradeaus fahren. Dabei übersah sie den Wagen eines 33-Jährigen, der von rechts kam und Vorfahrt hatte. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Autos. Das Fahrzeug der Rentnerin wurde durch die Wucht über eine Verkehrsinsel hinweg geschleudert und krachte dann gegen einen Omnibus. In dem Bus saßen laut Polizei zum Zeitpunkt des Unfalls drei Personen.

Bilderstrecke zum Thema

Zwei Verletzte nach Unfall im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Eine 85-Jährige hat am Donnerstag beim Einfahren in eine Kreuzung bei Markt Berolzheim das Auto eines 33-Jährigen übersehen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich, der Mercedes schleuderte über eine Verkehrsinsel und prallte anschließend gegen einen Omnibus. Die Seniorin und auch der andere Autofahrer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Bahnhofsstraße war nach dem Unfall für einige Zeit gesperrt.


Die 85-Jährige und auch der Fahrer des zweiten Wagens zogen sich mittelschwere Verletzungen zu, die Buspassagiere blieben unverletzt. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei rund 15.000 Euro. Die beiden Autos wurden abgeschleppt, die Straße bleib nach dem Unfall für einige Zeit gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

als

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Markt Berolzheim, Markt Berolzheim, Markt Berolzheim