15°

Dienstag, 22.10.2019

|

Pleinfelder Firma Gore sponsert Seenlandmarathon

Organisationsteam hat neuen Geldgeber präsentiert - 25.04.2019 12:07 Uhr

Freuen sich über den Doppelpass beim Seenlandmarathon: Hauptorganisatorin Stephanie Somann und Werkleiter Pascal Wucher von der Pleinfelder Firma Gore. © Baboons


Der Seenlandmarathon (SLM) hat einen weiteren Hauptsponsor. Das Organisationsteam der größten Sportveranstaltung im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen konnte jetzt die Firma Gore an Bord willkommen heißen.

Die W. L. Gore & Associates GmbH agiert als innovatives Technologieunternehmen global und ist gleichzeitig mit dem Werk in Pleinfeld fest in der Region verwurzelt. Da liegt es nahe, beim Nifco KTW Seenlandmarathon Präsenz zu zeigen, heißt es in einer Pressemitteilung. Nachdem die Firmen-Staffeln in den letzten Jahren bereits SLM-Luft geschnuppert haben, tritt das Unternehmen mit den Marken Gore und Gore-Tex nun als Hauptsponsor auf.

"Im letzten Jahr war der Teamgeist sehr zu spüren und hat mich motiviert. Wir versuchen so viel wie möglich Kollegen aus unserem Standort in Pleinfeld zu mobilisieren. Der Marathon um den Brombachsee und Pleinfeld hat ein sehr ansprechendes Ambiente, was hoffentlich in Zukunft noch mehr Sportler dazu bewegt mitzumachen", sagt Pascal Wucher, Gore-Werkleiter Pleinfeld, über das Sponsoring.

Nach Wuchers Worten ist es schön, "wenn sich Kollegen nicht nur im Arbeitsumfeld gut verstehen, sondern wenn sie auch außerhalb der Arbeit den Teamspirit leben können". Die Teilnahme des Teams im vergangenen Jahr habe viel Spaß gemacht. Nun freue man sich darauf, dass sich auch Kollegen aus anderen Standorten in Bayern an der Marathonstaffel in Pleinfeld beteiligen werden. "So können wir uns als große Gore-Familie sportlich betätigen und hoffentlich wieder erfolgreich sein."

Gore als Hersteller für Sport- und Outdoor-Bekleidung, so der Werkleiter, motiviere seine Mitarbeiter, an solch großen Sportveranstaltungen, wie dem Seenlandmarathon teilzunehmen. Die Firma sei für ihre starke, team-orientierte Firmenkultur bekannt und wurde mehrfach als "Great Place to Work" ausgezeichnet. In Deutschland sind über 1600 Mitarbeiter an vier Standorten beschäftigt. Hohe Anerkennung genießt das Unternehmen nicht nur für ihre Technologieprodukte in den Bereichen Elektronik, Industrie, Textil und Medizin, sondern auch als attraktiver Arbeitgeber.

Auf den Plakaten zum Nifco KTW Seenlandmarathon sind zwei Logos zu sehen: Gore und Gore-Tex. Ersteres bezeichnet das privat geführte US-amerikanische Unternehmen, zweites ist die wohl bekannteste Endverbraucher-Marke. Gore-Tex steht für die weltbekannten wasserdichten, winddichten und atmungsaktiven Funktionstextilien.

Am 21./22. September 2019 geht der Seenlandmarathon in die nächste Runde. Alle Infos zur Veranstaltung sowie ein ausführliches Interview mit Gore sind auf der Internetseite www.seenlandmarathon.de zu finden.

wt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pleinfeld, Pleinfeld