14°

Montag, 17.06.2019

|

Pleinfeld: Schwerer Unfall auf der Staatsstraße 2222

Innerhalb von 24 Stunden kracht es gleich zweimal - Zwei Personen mittelschwer verletzt - 26.04.2019 14:35 Uhr

Heftiger Zusammenstoß: Auf der Staatstraße 2222 bei Pleinfeld kam es gestern Mittag zu einem schweren Unfall. Ein 78-Jähriger war aus einem Feldweg auf die Staatsstraße abgebogen und hatte den Gegenverkehr übersehen. Die Fahrer beider Autos verletzten sich mittelschwer. © Jan Stephan


Wieder waren zwei Autos beteiligt, von denen sich eines überschlug. Ziemlich genau 24 Stunden vorher war es wenige Hundert Meter entfernt zu einem ähnlichen Zusammenstoß gekommen. Auch diesmal ging der Unfall vergleichsweise gut aus.

"Glück im Unglück", kommentierte die Polizei vor Ort. Der 78-jährige Unfallverursacher aus einem Pleinfelder Ortsteil und eine 43-jährigen Pfofelderin wurden mittelschwer verletzt. Der 78-Jährige war etwa auf Höhe der Banzermühle aus einem Feldweg auf die Staatstraße eingebogen und hatte das entgegenkommende Fahrzeug der 43-Jährigen übersehen. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß, bei dem sich das Auto der Pfofelderin überschlug.

Bilderstrecke zum Thema

Schwerer Unfall auf der Staatsstraße bei Pleinfeld

Innerhalb von 24 Stunden hat sich am Freitagmittag erneut ein schwerer Unfall auf der Staatsstraße bei Pleinfeld ereignet. Zwei Menschen wurden mittelschwer verletzt.


An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenssumme wurde mit 13 000 Euro beziffert. Die Staatsstraße war für die Bergungsarbeiten für längere Zeit gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

js

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pleinfeld