11°

Mittwoch, 16.10.2019

|

zum Thema

Heimatrausch auf dem Heimspiel-Festival

Die beiden Festivals arbeiten in Zukunft zusammen - 02.03.2019 12:04 Uhr

Eintrittkarten für das Heimspiel gibt es beim Weißenburger Kulturamt im Haus Kaaden, in den Geschäftsstellen von Weißenburger Tagblatt, Altmühl-Bote Gunzenhausen, Treuchtlinger Kurier und Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung sowie in der Buchhandlung Meyer in Weißenburg, bei Simons Diner in Oettingen und im Internet unter der Adresse  www.eventim.de.

Kennen sich aus im Wald: Das lokale Outdoor-Festival Heimatrausch arbeitet in Zukunft mit dem Musikfestival Heimspiel im Weißenburger Bergwaldtheater zusammen. So wird es bei dem Festival am 25. Mai erstmals einen eigenen Outdoorbereich geben. © Heimatrausch


„Das passt im Grunde perfekt. Nicht nur vom Namen her“, freuen sich die Heimspiel-Organisatoren in einer Pressemitteilung über die neue Kooperation. „Wir ergänzen uns einfach gut“, glaubt auch Sebastian Kursawe vom Heimatrausch. „Wir ha-ben ein ähnliches Publikum – Familien, junge, aktive Leute, die was machen wollen – aber die beiden 
Festivals bieten inhaltlich ein unterschiedliches Programm. Wir sind 
also keine Konkurrenz, und das hilft beim Anfreunden dann doch“, lacht 
Kursawe.

Die Kooperation sorgt nun dafür, dass es am Heimspiel Festival als Bonus im Programm einen eigenen Outdoor-Bereich gibt. Das Team vom Heimatrausch will zeigen, wie breit die Region inzwischen in den verschiedensten Trendsportarten aufgestellt ist. Man wird wohl kaum im Kajak durch den Bergwald paddeln können, aber beim Heimatrausch bastelt man schon an einem spannenden Programm, das das Bergwaldtheater in einen Abenteuerspielplatz verwandeln soll. Das Areal gibt jedenfalls einiges her und der Heimatrausch als Plattform für die Outdoor-Anbieter in der Region versteht sein Geschäft. Derzeit bespielt man etwa bei der Messe Freizeit und Touristik in Nürnberg eine ganze Halle mit eigenem Programm.

Das eigene Outdoor-Festival findet in diesem Jahr erstmals nicht in Pappenheim, sondern in Absberg statt. Der Grund ist die Eröffnung des Wakeparks am Kleinen Brombachsee, den man ins Programm einbinden will und die sich immer stärker am See konzentrierende Outdoor-Branche. Weitere Infos zu dem Festival Mitte Juli sowie Tickets gibt es unter www.heimatrausch.de.

Das Heimspiel Festival geht knapp zwei Monate früher über die Bühne und läutet die Open-Air-Saison ein. Am Samstag, 25. Mai, stehen unter anderem Stars wie Joris, Bausa oder Dicht & Ergreifend im Bergwaldtheater auf der Bühne. Dazu Szenegrößen wie Miwata, Pam Pam Ida, Rotfront oder Me & Reas, Newcomer wie Wunderwelt und lokale Größen wie Kleinstadtecho und Herr Rauch. Zudem kommen Rodscha und Tom mit ihrem brandneuen Kinderprogramm, um den Abenteuerspielplatz Bergwaldtheater zu beschallen. 

 

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg, Absberg, Pappenheim