13°

Montag, 20.05.2019

|

Das Altmühltal sucht eine neue Lamm-Königin

Frauen ab 18 Jahren können sich ab sofort bewerben - 29.01.2019 16:37 Uhr

War zwei Jahre lang das Gesicht des Altmühltaler Lamms: Im Mai geht Jana Müller aus Hitzhofen in den Ruhestand und macht den Weg frei für eine neue Regentin. Bewerbungen sind noch bis zum 1. März möglich. © PR


In den vergangenen zwei Jahren hat Jana Müller als Altmühltaler-Lamm-Königin viel erlebt: Sie stand als Repräsentantin des regionalen Produkts auf zahlreichen Veranstaltungen mit im Mittelpunkt, besuchte Messen in ganz Deutschland, lernte viele interessante Menschen kennen und knüpfte zahlreiche Kontakte. Jetzt gibt die Hitzhofenerin die Krone weiter. Noch bis zum 1. März 2019 läuft die Bewerbungsfrist für die Nachfolge.

Bilderstrecke zum Thema

Mit Herzblut auf dem Hof: Heiß, heißer, Jungbäuerinnen 2019!

Landwirtschaft, das ist doch nur Dreck, Traktor und Nutzvieh? Falsch gedacht! Mit den Klischees aufräumen möchte die Österreichische Jungbauernschaft, die jährlich aus zig Bewerberinnen ihre zwölf Favoritinnen aussucht und mit ihnen als Motiven Kalender herausgibt. Und so viel sei verraten: Im Jungbäuerinnenkalender 2019 werden alle zwölf Monate des Jahres heiß!


"Die zukünftige Altmühltaler-Lamm-Königin sollte aufgeschlossen sein für neue Erfahrungen und Spaß an öffentlichen Auftritten haben - schließlich sind bei den Veranstaltungen rund ums ,Altmühltaler Lamm‘ die Blicke mehrerer Tausend Besucher auf sie gerichtet", heißt es in einer Pressemitteilung.  Begeisterung für die "Altmühltaler Lamm"-Produkte ist natürlich auch eine Voraussetzung für das Amt, außerdem ist ein bisschen Vorwissen aus der Landwirtschaft oder der Schäferei von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Wichtig sei aber auch Interesse an den Natur- und Kulturlandschaften des Naturparks Altmühltal, denn die Altmühltaler-Lamm-Königin repräsentiert nicht nur eine Regionalmarke, sie soll da­rüber hinaus auch Botschafterin für die traditionelle Schäferkultur im Naturpark Altmühltal sein, die auch ein wichtiger Ansatzpunkt des Tourismuskonzepts ist, erklärt Christoph Würflein, der Geschäftsführer des Tourismusverbands Naturpark Altmühltal.

Durch die weidenden Schafherden ist die typische Landschaft der Region mit ihren artenreichen Trockenrasen immerhin überhaupt erst entstanden. Und noch heute sorgen die Tiere dafür, dass die wertvollen Wacholderheiden nicht verbuschen.

Mit einer eigenen Königin für das Altmühltaler Lamm möchten der Landschaftspflegeverband Kelheim und der Verein der Hüteschäfer im
Naturpark Altmühltal mehr Aufmerksamkeit für den Schäferberuf, die Rolle der Schafe als Landschaftspfleger und für die regionalen Produkte selbst gewinnen. Dass dieses Konzept aufgeht, haben in jüngerer Zeit drei Altmühltaler-Lamm-Königinnen bewiesen.

Bilderstrecke zum Thema

Scharfe Schnittchen: So sexy ist der Jungbauernkalender 2018

Mit Stahlmuskeln beim Karpfenfischen oder lasziv in der Sauna: Der Jungbauernkalender 2018 hat einiges zu bieten. Zwölf durchtrainierte Landwirte geben einen sexy Einblick in ihren Arbeitsalltag.


In deren Fußstapfen tritt nun bald eine neue Regentin. Die Regentschaft dauert zwei Jahre. Ihren ersten offiziellen Auftritt hat sie am 18. und 19. Mai 2019 beim Altmühltaler-Lamm-Auftrieb in Mörnsheim: Zusammen mit der Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Fors­ten, Michaela Kaniber, wird sie die Schafherden bei ihrem Auszug auf die Sommerweide begleiten.

Bewerbungsunterlagen mit Foto, einem kurzen Lebenslauf und einer Erläuterung, wieso man für das Amt Interesse hat, können interessierte Frauen direkt an den Landschaftspflegeverband Kelheim e.V., Donaupark 13, 93309 Kelheim oder per E-Mail an info@altmuehltaler-lamm.de senden. Weitere Informationen gibt es auch unter der Telefonnummer 0 94 41 / 2 07 - 73 25 oder im Internet unter www.naturpark-altmuehltal.de/lammkoenigin.

Bilderstrecke zum Thema

Nur eine konnte siegen: Die Wahl der Miss Franken Classic 2019

14 hübsche Bewerberinnen im Alter von 16 bis 26 Jahre aus der Region kämpften im Nürnberger Maritim Hotel um die Gunst des Publikums und der Jury um den Titel der Miss Franken Classic 2019 zu gewinnen.


  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pappenheim, Solnhofen