11°

Montag, 21.10.2019

|

Wettelsheim: Die alten Autos sind zurück

Mathias Haunstetter hat die Fahrzeuge der Feuerwehr auf dem Gerätehaus verewigt - 05.05.2019 07:22 Uhr

Der Künstler Mathias Haunstetter hat sein Wandgemälde am Wettelsheimer Feuerwehrhaus fertiggestellt. Mit Abtön-Farbe hat er seit September 2017 die beiden ehemaligen Fahrzeuge der Wehr verewigt. © Benjamin Huck


Auf dem mit Abtön-Farbe gemalten Bild hat Haunstetter seit September 2017 in 120 Stunden Arbeit die beiden ehemaligen Fahrzeuge der Wettelsheimer Wehr verewigt. Wann immer die Zeit es zugelassen hat, arbeitete der junge Künstler, der nahe München wohnt, an dem Kunstwerk.

Als Vorlage dienten zwei alte Fotos, denn die beiden Fahrzeuge befinden sich längst nicht mehr in Wettelsheim. Unterstützt wurde Haunstetter von Helmut Hüttinger, Tim Schelenz und Birgit Amler. Eine Glasscheibe soll das Kunstwerk nun vor dem Wetter schützen.

Der Student fertigt auch Auftragsarbeiten an, man erreicht ihn per E-Mail an mathias-hau@gmx.de.

Bilderstrecke zum Thema

Lack, Chrom und Tatü-Tata: Die 20 schönsten Blaulicht-Oldtimer der Region

Einsatzfahrzeuge von Feuerwehren und anderen Rettungsorganisationen erreichen oft ein hohes Alter - weil sie zum Glück nur selten gebraucht und gleichzeitig bestens gepflegt werden. In der Region haben viele Einsatzorganisationen ihre Fahrzeuge im Oldtimeralter nach der Außerdienststellung nicht einfach verkauft, sondern behalten. Zum Beispiel als nostalgischer Blickfang für Feste und Umzüge. Manches historische Fahrzeug steht - trotz Jahrzehnten auf dem blechernen Buckel - immer noch im Einsatzdienst. Klicken Sie sich durch die Jahrzehnte von 1932 bis 1979.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Wettelsheim, Wettelsheim