Montag, 16.12.2019

|

zum Thema

Treuchtlingen: Wohnsitzloser isst sich durch ICE

Mann hatte keine Fahrkarte und auch kein Geld, um Essen und Trinken im Bordrestaurant zu bezahlen - 01.04.2019 14:55 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, hieß es zunächst, dass ein Fahrgast im Zug randalieren würde. Allerdings hatte der 40-jährige Wohnsitzlose wohl doch nicht im Zug randaliert, dafür fuhr er ohne Fahrkarte und schlemmte sich ohne Geld durch das Bordrestaurant. Zudem stellten die Beamten fest, dass der Mann wegen verschiedener Betrugsdelikte von vier Staatsanwalten zur Aufenthaltsermittlung gesucht wurde. Den 40-Jährigen erwartet nun ein weiteres Strafverfahren wegen Betrugs und Leistungserschleichung. Nach der Überprüfung wurde er wieder in Freiheit entlassen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen