23°

Montag, 22.07.2019

|

Erneut Vandalismus im Treuchtlinger Kurpark

Unbekannte machten sich an einen Kunstwerk, einer Brücke und Schildern zu schaffen - 24.06.2019 16:24 Uhr

Das Kunstwerk „La Belle et la Bête – Die Schöne und das Biest“ im Treuchtlinger Kurpark bogen die Randalierer mit Gewalt nach hinten. © Patrick Shaw


In mehrere Hinweistafeln im Treuchtlinger Kurpark brannten die Täter mit einem heißen Gegenstand Flecken, Löcher und Linien. © Patrick Shaw


Die Täter waren in der Zeit von Samstagabend, 19 Uhr, bis Sonntag, 10.30 Uhr, in der Parkanlage zugange. Nach Polizeiangaben rissen die bislang unbekannten Randalierer eine Hinweistafel ab, beschädigten eine Holzbrücke sowie einen Lesekasten und verbogen das Kunstwerk „La Belle et la Bête – Die Schöne und das Biest“. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Schon zweimal haben die Randalierer die Hängematten im Treuchtlinger Kurpark zerrissen und angezündet. © Patrick Shaw


Schon mehrfach wurden in den vergangenen Monaten Kunstwerke und andere Gegenstände im Treuchtlinger Kurpark beschädigt und zerstört. Jüngstes „Opfer“ der Vandalen waren Anfang Mai die Hängematten an der Altmühl. Erstmals wurden sie schon vergangenes Jahr von Unbekannten zerschnitten, zerrissen und angezündet. Nach der zweiten Zerstörung will sie die Stadt nun vorerst nicht mehr erneuern.

Ordentlich verbogen ist auch dieses Verbotsschild im Treuchtlinger Kurpark. © Patrick Shaw


Ebenfalls erst kürzlich wurden auch die Modellhäuser zerstört und teils in den Fluss geworfen, die die Kindergartenkinder vor zwei Jahren im Zuge des Projekts „Wir sind Treuchtlingen“ gestaltet hatten. Frühere Objekte des Vandalismus waren das Tipi der Freiwilligenagentur und der Flüchtlingshilfe Wald, das im Herbst 2017 niederbrannte, die Steinsäulen des Künstlers Ernst Steinacker, die Unbekannte abbrachen, sowie etliche weitere Kunstwerke und Schilder.

Leer ist dieses Hinweisschild im Treuchtlinger Kurpark, weil Unbekannte die Beschreibung des Kunstwerks abgerissen haben. © Patrick Shaw


Die Stadt hat deshalb bereits im Mai Anzeige gegen Unbekannt erstattet und bittet die Bürger um Unterstützung. Hinweise auf die Täter nehmen die Stadtverwaltung (Telefon 09142/9600-0) und die Polizei (Telefon 09142/9644-0) entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen, Treuchtlingen