13°

Sonntag, 20.09.2020

|

Kia Baskets zünden nächste Stufe

Neuer Headcoach Nikolay Gospodinov soll Basketball-Zweitligisten noch besser machen. - 05.08.2020 12:21 Uhr

Willkommen in Schwabach: Hauptsponsor (Metropol Automobile) Jochen Scharf und Angelika Walden (Geschäftsführerin Schwabach Basketball GmbH) mit dem neuen Headcoach der Kia Baskets, Nikolay Gospodinov.

© Foto: Jana Lämmermann.


Erfahrung aus elf Jahren als Trainer im nationalen und internationalen Wettbewerb zeichnen den 2,02 Meter großen Bulgaren aus Kazanlak aus. So assistierte Gospodinov bei der bulgarischen Nationalmannschaft, war unter anderem 2011 Doublesieger mit dem WBC Dunav Ruse und gewann 2014 als Assistant-Coach das Triple mit BC Levski Sofia 2014, bevor er für Europrobasket in Valencia tätig war. Im deutschen Damenbasketball führte er zuletzt 2018 den Erstligisten TSV 1880 Wasserburg zur Vizemeisterschaft und zum Pokalsieg.

Gieritz nach Neumarkt

Gospodinov folgt in der Goldschlägerstadt auf Tom Gieritz, der das Team nach dem abrupten Ende der vergangenen Spielzeit verlassen hat und nun bei seinem früheren Club, den Fibalon-Baskets Neumarkt, die Herren in der 2. Regionalliga Süd coachen wird. Die Kia Baskets führte er zuletzt auf einen beachtlichen vierten Platz in Liga 2, bevor die Corona-Pandemie eine erstmalige Play-off-Teilnahme zur 1. DBBL verhinderte.

Gospodinov hat seinen Sportpädagogik-Master an der Süd-West-Universität Neofit Rilski erworben. Er will den Schwabacher-Erfolgskurs mit den Damen um Team-Captain Katharina Kreklau und Jungnationalspielerin Anna Furman fortsetzen. Gospodinov soll das vorhandene Potenzial vollends aktivieren. Als sein Assistent fungiert dabei weiterhin der in der "Hölle über dem Hallenbad" bestens bekannte Konstantin Furman.

"Ein professioneller Coach seiner Klasse wird uns helfen, sportlich eine neue Stufe zu erreichen. Gleichzeitig können unsere eigenen Nachwuchsspielerinnen enorm von seiner Ausbildung profitieren", sagt Geschäftsführerin Angelika Walden zur prominenten Neubesetzung der Trainerposition.

Für die Basketballregion wird Schwabach mit der Verpflichtung von Nikolay Gospodinov noch attraktiver. Mit dem neuen Headcoach geht auch das Spielerinnen-Scouting in die finale Phase.

Der Punktspielauftakt in der 2. Bundesliga ist für das Wochenende, 24./25. Oktober, geplant, die 1. Pokalrunde soll am 10./11. Oktober über die Bühne gehen. Die Kia Metropol Baskets Schwabach freuen sich auf eine attraktive und aussichtsreiche neue Saison.

MAXIMILIAN HETZELEIN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach