Mittwoch, 23.10.2019

|

zum Thema

Ironman: Oliver Michel darf nach Hawaii

Katzwanger Ausdauersportler schaffte in Südafrika die Qualifikation für die Weltmeisterschaft - 10.04.2019 10:49 Uhr

Stolz auf die Hawaii-Qualifikation: Oliver Michel vom TSV Katzwang.


Der Triathlet startete am beim Ironman in Port Elizabeth, Südafrika. Geschwommen wurde im Indischen Ozean. Aufgrund stürmischer See wurde vom Veranstalter die Schwimmdistanz von 3,8 km kurzfristig auf etwa die Hälfte verkürzt. Aufgrund der hohen Wellen waren die Orientierungs-Bojen nur schwer erkennbar. Oliver Michel hatte nach 36 Minuten wieder festen Boden unter den Füßen.

Dann standen zwei Radrunden zu je 90 Kilometer auf dem Programm, teils an der Küste und durch die Umgebung von Port Elizabeth. Trotz der teils schlechten Straßenbedingungen sowie der zum Teil heftigen Windböen kam der Katzwanger auf der zweiten Teildisziplin glänzend zurecht. Schon nach fünfeinhalb Stunden stellte er seine Rennmaschine wieder im Parc Fermè ab, und seine Paradedisziplin, der Marathon, kam ja erst noch.

Starker Lauf trotz Magenproblemen

Zu Fuß ging es auf vier 10,5-km-Runden an der Strandpromenade von Port Elizabeth entlang. Aufgrund des weiterhin starken Windes eine echte Herausforderung. Ab der zweiten Laufrunde stellten sich bei dem Katzwanger zusätzlich Magenprobleme ein. Dennoch konnte Michel seine hohe Laufgeschwindigkeit halten und mit einer Marathonzeit von 3:26 Stunden noch eine tolle Laufzeit abliefern.

Mit seiner Gesamtzeit von 9:41 Stunden war der Katzwanger absolut zufrieden. Er erreichte damit in seiner Altersklasse nicht nur den siebten Platz, sondern qualifizierte sich damit auch für die Ironman-WM in Kona auf Hawaii im Herbst 2019.

Südafrika wird Oliver Michel derweil immer in Erinnerung bleiben, nicht nur wegen des sportlichen Erfolges, sondern auch wegen der fantastischen Landschaft und der tollen Stimmung mit afrikanischen Trommlergruppen entlang der Strecke.

om

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach, Roth