Dienstag, 22.10.2019

|

Großartige Stimmung in Büchenbach

Beim traditionellen Hallensportfest des TV 21 Büchenbach gaben 149 Kinder aus elf Vereinen ihr Bestes - 27.03.2019 07:52 Uhr

Oftmals Maßarbeit: Beim Hochsprung geht es mitunter um Millimeter.Foto: Giurdanella


Besonders lautstark ging es wieder bei den Runden- sowie den Staffelläufen zu, bei denen die zahlreich anwesenden Eltern und Betreuer ihre Kinder und ihre Teams lautstark anfeuerten. Ein Lob gab es von den beteiligten Vereinen für die gute Organisation sowie den schnellen Ablauf der Veranstaltung, waren doch teilweise sehr große Starterfelder zu betreuen. Die teilnehmerstärkste Gruppe stellten die Mädchen W9 mit 25 Kindern, gefolgt von der W10 mit 21 Kindern — insgesamt waren 101 Mädchen und 48 Jungen am Start.

Herausragender Teilnehmer der Veranstaltung war der 13-jährige Maximilian Gräfensteiner vom gastgebenden TV 21 Büchenbach. Der talentierte Leichtathlet stellte im Hochsprung mit 1,48 Metern eine neue Bestmarke auf und siegte damit klar. Genauso deutlich fiel sein Sieg im Kugelstoßen mit der drei Kilogramm schweren Kugel aus: mit erstklassigen 11,95 Metern steigerte er seine Bestmarke aus dem Jahr 2018 um knapp zwei Meter. Ebenso deutlich war sein Sieg im Sprint über 2x30 Meter nach 9,4 Sekunden. Der TV 21 Büchenbach stellte mit Ianis Orendi in der Altersklasse M 10 einen weiteren Dreifachsieger.

Bei den Mädchen stach Anna-Lena Jank von der TSG 08 Roth heraus. Sie war die einzige Sportlerin bei der Veranstaltung, die alle vier Disziplinen für sich entscheiden konnte. Ihr wertvollstes Resultat in der Altersklasse W12 waren die 1,34 Meter im Hochsprung. Weitere Dreifachsieger des Sportfests waren Marie Albert (W8) vom TSV Katzwang 05 sowie Janne Wild (W9) vom TV 1848 Schwabach.

In den Staffeln über 4x1 Runde konnte sich dreimal Gastgeber Büchenbach durchsetzen, zwei Siege gingen an die TSG 08 Roth, einer an den TV 1848 Schwabach.

Die Altersklassensieger:

Jungs: Felix Heidemann (TV Hilpoltstein, M6), Jonas Krach (TV Büchenbach, M6), Emil Falkner (TSV Katzwang, M7), Maximilian Wunder (TV Eckersmühlen, M7), David Scholze (TSG 08 Roth, M8), Leonhard Jank (TSG 08 Roth, M8), Niklas Hellein (TV Büchenbach, M9), Vincent Riechel (TV Hilpoltstein, M9), Ianis Orendi (TV Büchenbach, M10), Aleksandr Glukhov (TV 48 Schwabach, M10), Jonas Besser (TV Büchenbach, M11), Kai Strobel (SV Rednitzhembach, M11), Lukas Vogelmann (TV Büchenbach, M12), Alexander Wittmann (TV Büchenbach, M12), Aleksei Glukhov (TV 48 Schwabach, M12).

Mädchen: Amelie Diaz-Vogel (TV 48 Schwabach, W6), Ella Marie Mühl (TSV Röttenbach, W6), Pauline Stumpf (TSV Röttenbach, W6), Ela Su Saliji (TV 48 Schwabach, W7), Mailin Zint (TSV Röttenbach, W7), Marie Albert (TSV Katzwang, W8), Janne Wild (TV 48 Schwabach, W9), Amelie Tischer (LG Langgöns-Oberkleen, W10), Paula Salbaum (TV Hilpoltstein, W10), Philippa Hemmer (TSV Katzwang, W10), Felicitas Lieff (TSV Katzwang, W11), Svea Krogmeier (TSG 08 Roth, W11), Anna-Lena Jank (TSG 08 Roth, W12), Liane Baumgartl (TV Büchenbach, W13) sowie Darleen Peukes (TV Büchenbach, W13).

ZAlle Ergebnisse sind online einzusehen unter www.blv-sport.de in der Rubrik "Ergebnisse"

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Büchenbach