Mittwoch, 13.11.2019

|

zum Thema

Taubertal-Festival 2020: Die ersten acht Bands sind bestätigt

Stilrichtungen umfassen unter anderem Grunge und Irish Folk - 01.11.2019 14:01 Uhr

Circa zehn Monate vorm Taubertal-Festival haben die Veranstalter bereits die ersten Bands bekannt gegeben, die vom 7. bis 9 August 2020 auf den Bühnen der Rothenburger Eiswiese zu sehen sein werden. Die Stilrichtungen der Gruppen variieren dabei, so sind zum Beispiel die Irish-Folk-Rocker Flogging Molly oder die Grunge-Band Puddle of Mudd im nächsten Jahr mit von der Partie.

Für viel Unterhaltung wird auch das Musikerduo SDP sorgen. Mit dem Schweizer Faber wird auch definitiv ein Solokünstler vertreten sein. Auch die Rocker von Fever 333 werden im August Leben in das Taubertal bringen. Clutch werden das Programm mit ihren Hardcore-, Stoner- und Blues-Rock-Songs ergänzen. Die Fans des Indie-Rock hingegen dürften sich über die Bestätigung von Leoniden freuen. Etwas mehr in die Pop-Richtung geht es hingegen mit den Mädels von Blond.

Der Vorverkauf für die Taubertal-Tickets läuft laut der Pressestelle des Events noch besser als in den letzten Jahren. Es sind nur noch wenige Frühbuchertickets zum reduzierten Preis erhältlich.

Bilderstrecke zum Thema

Räumung nach Unwetter: Verwüstung auf dem Taubertal-Campingplatz

Heftige Sturmböen, Platzregen und das auch noch in der Dunkelheit: Am späten Freitagabend wurde das Taubertal-Festival von einem heftigen Unwetter getroffen. Die Tages-Hauptacts Bullet For My Vallentine und The Offspring konnten nicht auftreten, das Gelände wurde geräumt. Nachdem der Sturm vorbei war und die Besucher ihre Autos wieder verlassen konnten, bot sich ihnen ein chaotisches Bild: Der Campingplatz glich einem Matschfeld, die Zelte und Pavillons waren zerstört.


mch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Rothenburg