14°

Samstag, 20.07.2019

|

Stink-Fauxpas in Rothenburg: Fettfass platzt und flutet Altstadt

120 Liter überziehen Straße, Hauswand und Auto mit stinkender Schicht - 23.06.2019 19:29 Uhr

Eine Altfettentsorgung in der Rothenburger Altstadt geriet am Samstagmorgen völlig aus dem Ruder. Der Fahrer eines 15-Tonners vergaß die Handbremse anzuziehen. Als er damit beschäftigt war, ein 120-Liter-Fass mit Fett von der Hebebühne in den Laderaum zu hieven, geriet sein Laster ins Rollen. Dabei stieß er rückwärts gegen eine Hauswand. Der Aufprall war so heftig, dass der Mann das Fass nicht mehr halten konnte. 

Auf den Pflastersteinen platzte der Behälter auf - und die 120 Liter stinkendes Altfett fluteten eine Straße der Innenstadt. Auch eine Hauswand und ein Auto wurden mit der Soße übergossen und mit einer unangenehm riechenden Schicht überzogen. 

Ein Experte der Rothenburger Klärwerke rückte an. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr ließ er die Straße und die Kanalisation spülen. Deshalb sei, teilt die Polizei mit, kein größerer Schaden entstanden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Rothenburg