17°

Freitag, 19.07.2019

|

zum Thema

Roth: Auch die D-Junioren gehen nach oben

Nachwuchsmannschaften der TSG 08 machen auf breiter Linie Boden gut. - 09.06.2019 18:00 Uhr

Alles Rot(h): Die D-Junioren der TSG haben sich ihtren Platz in der Kreisliga zurückerobert. © Thomas Wellert


Im Gegensatz zur U15 blieb den Schützlingen von Trainer Frank Reincke der Meistertitel aber verwehrt. Hier musste man am Ende der nicht aufstiegsberechtigten JFG Wendelstein III den Vortritt lassen, die mit einem Punkt Vorsprung über die Ziellinie der Kreisklasse Nord ging.

Duo beherrschte Konkurrenz

Beide Mannschaften beherrschten die Liga nach Belieben, der drittplatzierte TSV Katzwang landete satte 13 Punkte hinter den Rother Talenten, die mit 93 Toren zudem den erfolgreichsten Angriff der Liga stellten und dazu noch mit vielen Spielern des jüngeren Jahrganges antraten.

Noch deutlicher machte es die U13/3 der TSG, die sich in der Kreisgruppe mit 20 Siegen bei 96:15 Toren souverän die Meisterschaft sicherte. Den Aufstieg bejubelte die Mannschaft von Wolfgang Wunder und Jörg Waitz allerdings nicht, sie trat nicht aufstiegsberechtigt an.

Starke Rückrunde

Zu guter Letzt durfte sich auch die U13/2 mit ihren Trainern Rolf Hanke und Bekim Asllani freuen, die als komplett jüngerer Jahrgang eine starke Rückrunde hinlegte und auf dem fünften Rang landete. 

rhv E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth