Donnerstag, 24.10.2019

|

Motorradunfall in Roth: Fahrer wohl nur leicht verletzt

In der Friedrich-Wambsganz-Straße vor dem Supermarkt kam es zum Zusammenstoß - 19.07.2019 15:35 Uhr

Bei einem Unfall in der Friedrich-Wambsganz-Straße in Roth prallte ein Motorrad gegen einen Fiat. © Martin Regner


Das Motorrad prallte kurz nach 14 Uhr auf Höhe der Vorderachse gegen die Fahrerseite des Pkw, der aus dem Supermarkt-Parkplatz heraus kam. Der Fahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und verletzte sich dabei nach ersten Erkenntnissen nur leicht. 

Die Straße wurde von Polizei und Feuerwehr für die Bergung des Verletzten abgesperrt. Der Tank des Motorrads wurde durch den Aufprall beschädigt, so dass Benzin auf die Straße lief.

Bilderstrecke zum Thema

Schwerer Motorradunfall in Roth zwischen Freibad und Supermarkt-Parkplatz

Bei einem Unfall mit einem Motorrad am Freitagnachmittag in Roth wurde der Fahrer der Maschine nach ersten Erkenntnissen wohl nur leicht verletzt. Er war auf der Friedrich-Wambsganz-Straße in Richtung Süden unterwegs und prallte gegen einen Fiat, der aus dem Supermarkt-Parkplatz heraus kam.


Die Frau am Steuer des Fiat blieb unverletzt. Der Sachschaden liegt vermutlich im unteren fünfstelligen Bereich. 

Dieser Artikel wurde am 19. Juli 2019 um 15.35 Uhr aktualisiert

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

reg E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth