28°

Montag, 24.06.2019

|

"Lieder am See" feiert seine neunte Auflage

Max Giesinger und Namika als Einheizer für BAP & Co. - 17.01.2019 15:46 Uhr

Doppel-Headliner: Mit Max Giesinger und Namika kommen zwei der erfolgreichsten deutschen Interpreten nach Enderndorf.


Nach dem wachsenden und inzwischen großen Erfolg der vergangenen acht Jahre feiert das Festival "Lieder am See" am Samstag, 3. August, seine neunte Auflage. am Großen Brombachsee gastieren namhafte Künstler, die sich ihren Platz im Rockolymp längst gesichert haben. Die Bands Niedeckens BAP, Gotthard, Fischer Z und Mother’s Finest sind bereits bestätigt. Am Vorabend, Freitag, 2. August, sind Namika und Max Giesinger zu Gast. Special Guest ist Lions Head.

Nach den Auftritten von Cro und Rea Garvey in den vergangenen Jahren wird Enderndorf am Brombachsee erneut Standort einer großen Pop-Show: Am 2. August – und damit am Vortag des jährlich stattfindenden "Lieder am See" — werden mit Max Giesinger und Namika zwei der aktuell erfolgreichsten deutschen Interpreten mit einer Doppel-Headline Show auftreten.

Sprichwörtlich im Gepäck hat Giesinger sein neues Album "Die Reise". "Die Reise" erzählt die Geschichte vom permanenten Unterwegssein, davon, sich überall und nirgends Zuhause zu fühlen und dem Wunsch, irgendwann anzukommen. Auf dem dritten Werk des Interpreten befinden sich Hits wie die bereits stark im Radio gespielten Titel "Legenden" oder "Zuhause". Sicherlich werden auch die Allzeit-Hits "80 Millionen" oder "Wenn sie tanzt" aus dem letzten Album vom Publikum abgefeiert werden dürfen.

Wohlfühlen am Strand: Wolfgang Niedecken und BAP gehen mit ihrem Auftritt bei „Lieder am See“ in eine längere Live-Pause. © Fotos: PR


Namika legte erst unlängst mit ihrem zweiten Album "Que Walou" nach, auf dem mit "Je ne parle pas français" kein geringerer Song als der Sommer Hit 2018 vertreten ist. Mit diesem belegte sie erneut den Spitzenplatz in den deutschen Charts. "Que Walou" ist eine Redewendung aus Zentralmarokko und bedeutet "wie nichts" oder "für nichts". Genau so klingt das Album nun auch: Federleicht und scheinbar mühelos. Auch die erste Single von ihrem ersten Album "Lieblingsmensch" stand wochenlang an der Spitze der Charts und ist noch in jedermanns Ohr, das Album wurde völlig zu Recht mit Gold ausgezeichnet.

Perfekt ergänzt werden die beiden von Lions Head. Der New Yorker wurde 2015 schlagartig mit dem Song "Begging" bekannt, der aus dem Nichts in die Airplay Top50 Radio Charts einstieg und als Video mehr als eine Million Plays feierte.

Der in Deutschland lebende Multi-Instrumentalist tourte bereits als Support von Rea Garvey, Joris und Milky Chance und veröffentlichte im Rahmen seines Debut-Albums vom sehnsüchtigen "When I Wake Up", über das humorvoll doppelbödige "True Love" bis zum Club-Smasher "See You" drei aufsehenderregende Hits mit gesamt mehr als 25 Millionen Spotify-Streams und fast 280 000 Radio-Plays.

Am Samstag 3. August, spielt Wolfgang Niedeckens BAP im Rahmen einer Open-Air-Tour bei "Lieder am See", bevor die Band in eine längere Live-Pause geht. Weitere Acts sind Gotthard, Fischer-Z und Mother‘s Finest (Infos zu den Bands folgen).

Als Gastgeber freuen sich die Stadt Spalt und das Concertbüro Franken einen spannenden Rahmen mit hohem Erlebnis- und Wohlfühlwert für dieses Festival zu gestalten. Das Festivalgelände verfügt über einen eigenen Badestrand mit Liegewiese. Nicht fehlen darf ein großer fränkischer Biergarten der Spalter Brauerei mit vielfältigen Speise-Angeboten. Viel gemütlicher Platz, Beachvolleyballfelder und gute Sanitäranlagen runden den Veranstaltungsbereich ab. Im direkten Umfeld befinden sich ein familiengeeigneter Hochseilgarten, ein Fahrradverleih und die Strandanlage mit Tretbootverleih.

Ein Highlight ist die MS Brombachsee, Europas erster und größter Fahrgast-Trimaran. Er legt abends vor dem Festivaleingang an und dreht für die Konzertbesucher eine exklusive Ehrenrunde. Die Fahrkarten sind limitiert und bei der Kasse zu erwerben.

ZTickets gibt es bei allen Vorverkaufsstellen im Vorverkauf für zirka 55 Euro, bei der Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung, Allee 2-4 in Roth, und bei der Hilpoltsteiner Zeitung, Marktstr. 7 in Hilpoltstein. Tickets gibt es auch telefonisch beim Concertbuero-Franken unter (09 11) 4 18 88 43 oder online bei CTS Eventim.

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Enderndorf