28°

Dienstag, 25.06.2019

|

"Jeder Tropfen zählt": Wer sammelt, kann gewinnen

Pilotprojekt der ILE Jura-Rothsee: Nun wird Wettbewerb ausgelobt - 27.12.2018 14:31 Uhr

In den ILE-Gemeinden wird fleißig altes Speiseöl gesammelt. © F: privat


Nach nur 24 Tagen sei der erste Sammelautomat in Thalmässing komplett geleert worden, informiert die Firma Lesch. Genutzte Speiseöle aus 194 Sammelflaschen konnten bereits gesammelt und recycelt werden. Mit dieser schnellen Annahme des Sammelsystems durch die Bevölkerung hatten die Initiatoren des Projektes nach eigener Aussage nicht gerechnet. Die erste umfassende Leerung und Erfassung von Sammelmengen aller Sammelautomaten erfolgt am 15. Januar 2019. Die Daten werden dann im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ausgewertet.

Begeistert von den bisherigen Reaktionen der Bürgerinnen und Bürger, ruft die Firma Altfettentsorgung Lesch einen Sammelwettbewerb innerhalb der ILE Jura-Rothsee (bestehend aus den Städten und Marktgemeinden Allersberg, Greding, Heideck, Hilpoltstein und Thalmässing) ins Leben: Die ILE Kommune, in der zwischen dem 15. Januar 2019 und dem 15. Januar 2020 die größte Menge an Altspeisefetten und -ölen pro Bürger gesammelt wird, erhält einen Outdoor-Kicker zum Einsatz im Bad, Jugendclub oder einer anderen gemeindlichen Einrichtung. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Thalmässing