23°

Montag, 22.07.2019

|

Drei Tage im Ausnahmezustand

Fest mit Rocknacht, Olympiade, Kameradschaftsabend und Festzug zum Jubiläum 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Göggelsbuch. - 26.06.2019 06:00 Uhr

Ihr 150-jähriges Gründungsfest feiert die Freiwillige Feuerwehr Göggelsbuch von Freitag, 28. bis Sonntag 30. Juni mit einem bunten Programm. Unser Bild zeigt die Jubelwehr mit dem Löschfahrzeug am Feuerwehrhaus. © Foto: Josef Sturm


Ihr 150-jähriges Bestehen feiert vom 28. bis 30. Juni die Freiwillige Feuerwehr Göggelsbuch. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. So ist der Ort bestens herausgeputzt und freut sich auf viele Besucher.

Los geht’s am Freitag, 28. Juni, um 20 Uhr mit einer Rocknacht mit "Stinger" und einer AC/DC-Show im Festzelt auf dem Festgelände in der Nähe des DJK-Sportplatzes. Eingerichtet wird dabei auch ein Biergarten im Außenbereich.

Nach dem rockigen Einstieg geht es am Samstag um 15 Uhr weiter mit einer Feuerwehrolympiade. In diesem sportlichen und nicht alltäglichen Wettkampf aus Kraft, Geschicklichkeit und Wissen wird die beste Mannschaft gesucht. Um 19 Uhr erfolgt die Einholung des Patenvereins Allersberg und der Patenkinder Altenfelden und Lampersdorf am Feuerwehrhaus. Ein Kameradschaftsabend mit der Stimmungsband "Gipfelgaudi" sowie Ansprachen, Ehrungen und der Siegerehrung der Feuerwehrolympiade folgen anschließend. Besonders dazu eingeladen wurden auch alle Bürger der ehemals selbstständigen Gemeinden Göggelsbuch und Lampersdorf.

Florianstag

Am Festsonntag, 30. Juni, wird zusammen mit dem Gründungsfest der Göggelsbucher Wehr auch der Florianstag 2019 der Feuerwehren im Kreisbrandbezirk Allersberg gefeiert. Die Aufstellung zum Festzug mit allen Feuerwehren des Kreisbrandbezirkes sowie den Wehren aus Birkach und Heuberg, den Ortsvereinen aus Göggelsbuch und Lampersdorf und allen Vereinen aus dem Marktgebiet ist um 8.30 Uhr am Feuerwehrhaus. Die Zugstrecke verläuft vom Feuerwehrhaus am Ortanfang über Hauptstraße und die Gustav-Schreier-Straße zum Festgelände.

Anschließend findet eine Totenehrung am Kriegerdenkmal statt und um 9.30 Uhr beginnt die Floriansmesse im Festzelt.

Ein Frühschoppen mit der Blaskapelle Jahrsdorf schließt sich an. Ab 11 Uhr findet eine große Oldtimer- und Maschinenschau statt und es beginnt das Kinderprogramm. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen des Festes, das am Sonntagnachmittag in gemütlicher Runde ausklingt, bestens gesorgt.

Derzeit zählt die Göggelsbucher Jubelwehr 146 Mitglieder, darunter 20 Jugendliche, 46 Aktive und neun Personen der Alterswehr. Extra zum Jubiläum wurde auch ein Fotobuch vom stellvertretenden Kommandanten Christian Schüssel erstellt. Organisator und Ideengeber des Festes ist Kommandant Josef Schlierf, der mit dem Festkomitee alles bestens vorbereitet hat und von einer starken Truppe unterstützt wird. 

jstu

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Allersberg