Sonntag, 26.01.2020

|

Der Landrat bittet um Spenden: "Jeder Bürger ein Euro" startet

Projekte in Burkina Faso, Syrien, Afghanistan, im Sudan und im Landkreis Roth - 11.12.2019 18:22 Uhr

So kann Unterricht im Sudan aussehen. Die Aktion „Jeder Bürger ein Euro“ sammelt Spenden unter anderem für Schulen in dem afrikanischen Land. © Foto: Landratsamt Roth


Projekt 1: Schulen in Burkina Faso

Das Leben in den Waisenhäusern in Qugadougo zu organisieren, bleibt eine große Herausforderung. Dschihadisten haben das ärmste Land der Welt zerrüttet. Die Spenden gehen an Katrin Rhode und ihren Verein Sahel e. V., die für das Gute arbeiten, Schulen weiterführen oder Jugendlichen eine Ausbildung ermöglichen.

Projekt 2: Die Tafeln im Landkreis

Die Tafeln in Wendelstein, Hilpoltstein und Roth sind eine wichtige Anlaufstelle für Bedürftige. Dort gibt es nicht nur Lebensmittel, sondern auch immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte des Alltags – und manch guten Rat. Kinder werden besonders unterstützt.

Projekt 3: Kinder in Syrien

Die Situation in Syrien ist hochkompliziert, die Zivilbevölkerung und vor allem Kinder leiden. Seit 2014 versucht der Medical Point Abzemo-Roth das Leid mit Medikamenten zu lindern. Die Kriegskindernothilfe trägt mit dem Ingenieur Adnan Wahhoud Sorge, dass die Hilfe trotz allem Chaos vor Ort bei den Menschen ankommt.

Projekt 4: Perspektiven im Südsudan

Pater Hans Eigner aus Laibstadt hat jahrelang als Comboni Missionar im vom Bürgerkrieg zerstörten Südsudan versucht, über viele
kleine Schritte Menschen eine Perspektive zu geben. Sein Mitbruder Gregor Schmidt baut dort Schulen auf.

Projekt 5: Lager in Afghanistan

In der Hauptstadt Kabul gibt es etwa 50 Flüchtlingslager. Hier siedeln sich tausende Menschen an, die vor Terror und Krieg in ihren Heimatprovinzen geflüchtet sind. Die Lager sind trostlose Orte – oft ohne Strom und Wasser. Terres des hommes versucht, für die vielen Kinder in den Lagern einen Unterricht zu organisieren. Die Kinder kommen gerne in die Schule, erhalten eine warme Mahlzeit und vergessen manchmal ihr Elend.

Spendenkonten für die Aktion "Jeder Bürger ein Euro":
Sparkasse Mittelfranken-Süd, IBAN-Nummer DE76 7645 0000 0000 1818 18
Raiffeisenbank Roth-Schwabach, IBAN-Nummer DE24 7646 0015 0000 1501 50

rhv E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth, Hilpoltstein, Schwabach