23°

Dienstag, 11.08.2020

|

zum Thema

Corona: Weitere Lockerungen in der Rother Kreisklinik

Neue Besucherregelung für Angehörige - Desinfektion bleibt unerläßlich - 06.07.2020 18:33 Uhr

Vor dem Betreten der Stationen ist das im Foyer der Klinik ausgelegte Informationsblatt "Covid 19 Information und Dokumentation Besucher" durchzulesen, auszufüllen und bei der "Information" im Foyer abzugeben.

Patientenbesuche sind von 14 bis 19 Uhr möglich. Ab sofort ist es möglich, dass zwei Besucher pro Tag einen Patienten besuchen dürfen. Dabei sollte sich nur maximal ein Besucher pro Patient in einem Zwei-Bettzimmer aufhalten. Der Aufenthalt ist auf eine Stunde beschränkt. Die Altersbeschränkungen der Besucher wurden aufgehoben.

Abweichende Regelungen gelten für bestimmte Bereiche: Besuche auf der Palliativstation, sowie die Begleitung Sterbender durch den engsten Familienkreis sind jederzeit zulässig. Auch die Anwesenheit von Vätern im Kreißsaal und nach der Entbindung auf der Station 1 ist zeitlich unbegrenzt möglich. Die Anwesenheit von Vätern im OP bei Kaiserschnitt ist jedoch derzeit nicht möglich. Zutrittsverbote gelten für Personen mit Husten, Schnupfen, Atemnot oder Fieber in den vergangenen 14 Tagen. Ebenso keinen Zutritt bekommen Besucher, die in den zurückliegenden 14 Tagen Kontakt zu einem Covid-19-Erkrankten hatten.

rhv E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth