28°

Sonntag, 25.08.2019

|

Spielplatz in Waischenfeld nimmt Form an

Bislang sind schon 27 000 Euro an Spendengeldern eingegangen - Fertigstellung in den Sommerferien - 14.07.2019 11:15 Uhr

Viele fleißige Hände haben bei der Gestaltung des neuen Kinderspielplatzes mitgeholfen. Bis spätestens in den Sommerferien soll er fertigstellt sein. Dann ist eine Einweihungsfeier geplant. © Foto: Thomas Weichert


Die Planung des neuen Kinderspielplatzes an der Hauptstraße neben dem Schul- und Vereinssportgelände begann Ende letzten Jahres, nachdem ein Antrag von den Freien Wählern (FWSL) und Junges Waischenfeld (JW) im Stadtrat auf den Tisch gebracht wurde. Ein Zuschuss seitens der Stadt mit 10 000 Euro war dann auch der endgültige Startschuss für dieses Projekt, das von der Wählergruppierung JW federführend in die Hand genommen wurde. Die beiden JW-Stadträte Jan Wolf und Maria Ritter haben mit der Unterstützung der Öffentlichkeit das Spielplatzplatzkonzept erarbeitet.

Bei der Gestaltung wurden zudem Ideen von den Kindern der Waischenfelder Mittagsbetreuung eingeholt, um deren Wünsche in die Planungen aufzunehmen. "Wir freuen uns, wenn wir die Erwartungen der Kinder erfüllen können und sie viel Spaß beim Spielen haben", sagen Ritter und Wolf, die zugleich die beiden Jugendbeauftragten der Stadt Waischenfeld sind.

Die finanzielle Unterstützung für dieses Projekt ging über die Grenzen der Gemeinde Waischenfeld hinaus. Dadurch konnte der Spendenstand auf insgesamt 27 000 Euro anwachsen. Der frühere Spielplatz in der Vorstadt war sehr uneinsichtig, wurde von jungen Familien kaum angenommen und die Spielgeräte aus Holz waren in die Jahre gekommen.

Die bestehenden Spielgeräte aus Stahl sind auf den neuen Spielplatz umgezogen und werden mit Spieltürmen aus Recycling-Kunststoff kombiniert, erklärt Ritter. Das farbenfroh gestaltete Areal liegt direkt am Fahrradweg und neben dem Sportplatz, wodurch viele Interessen der Kinder abgedeckt werden. Zum Ausruhen und für kleinere Picknicks soll dann auch noch ein Pavillon mit Sitzgelegenheiten errichtet werden.

"In den letzten Wochen wurden mit Unterstützung junger Eltern aus Waischenfeld und mit viel Muskelpower die Spielgeräte aufgebaut", berichtet Wolf. In den nächsten Wochen wird noch der Fallschutz, ein Zaun und der Sandkasten fertiggestellt, sowie das restliche Gelände modelliert. Die jungen Waischenfelder sind zuversichtlich, dass der Spielplatz bis zu den Sommerferien fertiggestellt wird. 

THOMAS WEICHERT

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Waischenfeld