13°

Dienstag, 21.05.2019

|

Pkw schleuderte auf der A9 mehrfach gegen Leitwand

Berlinerin verlor nördlich von Trockau in einer Kurve Herrschaft über ihren Wagen - 19.04.2019 09:38 Uhr

Am frühen Mittwochabend befuhr eine 31-jährige Berlinerin mit ihrer 28-jährigen Schwester, ebenfalls aus Berlin, mit ihrem Pkw die A9 in südliche Richtung. Im Kurvenbereich, auf Höhe der Ortschaft Haag, verlor sie aus unbekannten Gründen plötzlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte mehrfach gegen die Betonleitwand nach rechts.

Dabei wurden sie und ihre Beifahrerin leicht verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug erlitt wirtschaftlichen Totalschaden und musste abgeschleppt werden.

Die Unfallstelle wurde durch ein großes Aufgebot an Feuerwehr und THW gesichert. Auch mussten auslaufende Betriebsstoffe gebunden werden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizei Bayreuth. Es entstand ein Gesamtschaden von 8.000 Euro.

Gegen die Unfallverursacherin wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Trockau