Dienstag, 19.11.2019

|

Nach Zeugenhinweis: Pegnitzer Polizei schnappt Diebesbande

Aufmerksamer Bürger hatte frühmorgens verdächtige Personen am Kellerberg bemerkt - 15.10.2019 18:18 Uhr

Früh am Morgen hatte ein Anwohner am Kellerberg zwei verdächtige Personen umherschleichen sehen und dies der Polizei mitgeteilt. Eine sofort entsandte Streife der Polizeiinspektion Pegnitz stellte einen tschechischen Kleintransporter fest und konnte in dessen Nähe einen jungen Mann festhalten, der Einbruchswerkzeug und ein Pfefferspray dabei hatte. In dem Transporter befand sich ein hochwertiges Fahrrad, das zunächst keiner konkreten Straftat zugeordnet werden konnte.

Zusammen mit Unterstützungskräften aus Bayreuth erfolgte eine gezielte Fahndung im Stadtgebiet nach den weiteren Mitfahrern. Kurz vor 5 Uhr morgens konnte ein weiterer junger Mann in der Nähe des Transporters festgestellt und festgenommen werden. Ein dritter junger Tscheche ging der Polizei einige Stunden später in Bahnhofsnähe ins Netz.

Im Rahmen der Überprüfungen stellte sich heraus, daß keiner der drei eine Fahrerlaubnis für den angeblich geliehenen Transporter hatte. Zudem ergaben sich Hinweise auf Drogeneinfluß und Besitz von Rauschgift. Bei einer Durchsuchung wurde zudem ein Messer gefunden. Auch waren zwei der jungen Männer bereits einschlägig wegen Bandendiebstahlsdelikten vorgemerkt.

Im Rahmen der intensiven Recherchen der Pegnitzer Ermittler konnte schließlich festgestellt werden, dass das Fahrrad erst einige Stunden zuvor in Weiden gestohlen worden war. Darüber hinaus meldete ein Anwohner am Kellerberg, dass ihm Reifen aus seiner unversperrten Garage entwendet worden waren. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass diese Reifen auf einem Nachbargrundstück zur Abholung zwischengelagert worden waren. Durch den Zugriff der Polizei konnte dies aber vereitelt worden.

Die drei jungen Tschechen bleiben bis zu einer Entscheidung der Staatsanwaltschaft in Polizeigewahrsam. Der Transporter wurde vorläufig sichergestellt.

 

In diesem Zusammenhang bittet die Pegnitzer Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer 09241/9906, falls jemand verdächtige Beobachtungen gemacht hat.

Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pegnitz