15°

Dienstag, 15.10.2019

|

Motorrad geht nach Kollision mit Traktor in Flammen auf

Traktorfahrer hatte Biker übersehen - Motorradfahrer verletzt - 26.05.2019 11:00 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Motorrad geht nach Zusammenstoß mit Traktor in Flammen auf

Beim Überholen stieß ein Motorradfahrer bei Mistelgau (Lkr. Bayreuth) am Samstagnachmittag mit einem Traktor zusammen. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Biker mit seinem Gefährt in den Straßengraben geschleudert, wo das Motorrad Feuer fing.


Am Samstag kam es gegen 11.30 Uhr auf der Staatsstraße 2185 von Mistelgau in Richtung Glashütten, kurz nach Ortsausgang Mistelgau, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Traktor. Beide Unfallbeteiligte fuhren in Richtung Glashütten. Als der 78-Jährige aus dem Landkreis Bamberg stammende Motorradfahrer einige vor ihm fahrende Autos überholte, übersah er vermutlich den nach links abbiegenden Traktor und fuhr diesem in dessen linke Fahrzeugseite.

Ein schwerer Unfall mit einem Motorradfahrer ereignete sich am Samstagmittag (25.05.2019) bei Mistelgau (Lkr. Bayreuth). Eine Kolonne aus Traktor, Auto und Motorrad fuhren Richtung Glashütte, als der Biker zum Ãœberholen ansetzte. In diesem Moment bog der Traktor nach links ab. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Motorrad und Traktor. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Motorrad und der Fahrer von der Straße. Dort begann das Motorrad zu brennen. Der Biker wurde schwerstverletzt, ist aber außer Lebensgefahr. Durch ausgetretenes Öl wurde das Erdreich kontaminiert, das jetzt abgetragen werden muss. Die Ortsverbindungsstraße war für längere Zeit gesperrt. Foto: NEWS5 / Holzheimer Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/15582 © NEWS5 / Holzheimer, NEWS5


Das Motorrad fing Feuer und flog mit dem Motorradfahrer in den linken Straßengraben. Der Brand wurde von mehreren Personen vor Ort gelöscht. Der Traktorfahrer kam dem Biker ebenfalls zu Hilfe und zog sich hierbei leichte Verbrennungen zu.

Der schwerverletzte Motorradfahrer wurde vom hinzugerufenen Notarzt vor Ort erstversorgt und kam im Anschluss stationär ins Klinikum Bayreuth. Das schwer beschädigte Motorrad wurde abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 7000 Euro.

Die Feuerwehren Mistelgau und Glashütten waren mit 20 Mann vor Ort und regelten den Verkehr. Zudem wurde das Landratsamt und das Wasserwirtschaftsamt Bayreuth verständigt, da durch den Brand des Motorrades Öl ins dortige Erdreich gelangte.

Der Bericht wurde am 26. 5. um 11 Uhr aktualisiert.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

amh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth