Samstag, 07.12.2019

|

Lauer Sommerabend auf dem Plecher Gottvaterberg

Beim 25. Marktplatzfest wurden traditionell verdiente Bürger ausgezeichnet - 21.07.2019 19:15 Uhr

Flammkuchen, Gegrilltes, Schaschlik, Cocktails und Musik sind fester Bestandteil des Marktplatzfestes auf dem Kirchplatz am Gottvaterberg. © Foto: Klaus Möller


Zu dem beliebten, vom Sportverein Plech ausgerichteten Fest gehören nicht nur Musik und Spezialitäten wie Flammkuchen, Gegrilltes, Schaschlik und Cocktails. Die Ehrung verdienter Bürger ist seit Jahren ein ebenso fester Bestandteil dieser Veranstaltung. Die Geehrten haben den Namen der Gemeinde positiv nach außen getragen oder sich über das normale Verhältnis hinaus für die Gemeinde engagiert. Bürgermeister Escher nutzte die erste Musikpause der Band "wissma.net", um die engagierten Plecher zu ehren.

Passend zum Jubiläum standen dabei die fleißigen Gruppen an erster Stelle, die von Beginn an beim Bürgerfest mitgeholfen haben: die erste Fußballmannschaft mit Spartenleiter Gerd Schuster, die AH-Mannschaft mit Matthias Diersch und die Tennisabteilung des SV Plech mit Heidi Laus sowie der SPD-Ortsverein mit seinen Helfern und Helferinnen um Heidi Gentsch.

Zahlreiche Plecher wurden von Bürgermeister Karlheinz Escher (links) für ihre besonderen Leistungen in Ausbildung, Sport und Ehrenamt ausgezeichnet. © Foto: Klaus Möller


Auf Aufstieg verzichtet

Mit dem Meistertitel in der Bezirksklasse, Gruppe "Damen 30", konnte die Tennisabteilung auch sportlich glänzen, zumal alle Rundenspiele von der Damenmannschaft gewonnen wurden. Auf den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga wollen die Damen aber verzichten.

Bei den sportlichen Einzelkämpfern hob Escher besonders die Leistungen von Sebastian Schmidt im Schießsport hervor. Schmidt wurde bei den Behindertenmeisterschaften 2018 mit dem Luftgewehr Bayerischer Meister. Bei den Meisterschaften 2019 "erschoss" er sich im Wettbewerb "Luftgewehr stehend" den 3. Platz; mit unglaublichen 600 Ringen war ihm der Meistertitel im liegenden Wettbewerb nicht zu nehmen.

Bogenschießen ist indes die Leidenschaft von Angelika Promberger aus Ottenhof. Neben guten Platzierungen bei den Bezirksmeisterschaften (ein 2. und ein 5. Platz) brachte sie Silbermedaillen von der Deutschen und Bayerischen-Hallen-Meisterschaft mit nach Hause. Die deutsche Vizemeisterschaft ist für die Frau mit dem Recurve-Bogen der bisher größte Erfolg.

Escher ehrte außerdem Lea Kannowsky, die sich dem Kraftdreikampf verschrieben hat. Lea errang bei den Weltmeisterschaften in Kanada den 7. Platz, stemmte sich mit 322 Kilogramm zur Deutschen Meisterin und mit 335 Kilogramm auf den 3. Platz bei der Europameisterschaft in Litauen. In ihre Fußstapfen ist Schwester Hannah getreten; sie erreichte als Neueinsteigerin im Kraftsport im Kraftdreikampf und im Kreuzheben den Titel der Nordbayerischen Meisterin.

In der Wissenschaftsliga

Judoka Carina Bojer kämpfe jetzt erfolgreich in einer anderen Disziplin, nämlich der Wissenschaft, meinte Escher launig und leitete damit zur Ehrung derjenigen Plecher über, die top im Studium, in der Schule oder Ausbildung sind. Im vergangenen Jahr wurde die Arbeit von Bojer zur Doktorin der Naturwissenschaften in Bayreuth mit "magna cum laude" bewertet, was der Schulnote "sehr gut" entspricht. Die Glückwünsche des Bürgermeisters galten ebenso Laura Ziegler aus Bernheck, die vor wenigen Wochen ihr Abitur in Pegnitz mit der Durchschnittsnote 1,6 "gebaut" hat. Genauso freue ihn der Bayerische Staatspreis für Jan Fenske, der seine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker mit der 1,1 abgeschlossen hat.

Eine Spitzenleistung, allerdings im Ehrenamt, habe Sofia Pesahl erbracht, stellte das Gemeindeoberhaupt fest. Seit mehr als 40 Jahren habe sie den Beerdigungschor in Plech und fast ebenso lange in Riegelstein geleitet. Daneben habe "die Sofie" seit 1954 insgesamt 64 Jahre aktiv im Plecher Kirchenchor gesungen. Dieser Einsatz verdiene Respekt und Anerkennung, so der Bürgermeister abschließend, bevor er alle anwesenden Geehrten nach vorne bat und ihnen Gutscheine überreichte.

KLAUS MÖLLER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Plech