Mittwoch, 11.12.2019

|

Hedelmühlfest diesmal unter Sonnenschirmen

Die Hoffeiern haben sich zu einem Publikumsmagneten entpuppt, erzählt Bäuerin Marianne Schmitt - 01.07.2019 19:41 Uhr

Verschiedene Stände reihten sich beim 21. Hoffest der Hedelmühle aneinander. Dabei wurde nicht nur verkauft, sondern auch informiert. © Foto: Rosi Thiem


"Wir haben die ganze Verwandtschaft und viele Freunde, die diesen Tag mit uns stemmen", erzählte Ottmar Schmitt. "Darüber sind wir sehr dankbar."

Neben dem Ponyreiten, das wegen der Hitze auf wenige Stunden begrenzt war, gab es noch das Kinderschminken und ein großes Angebot an handgefertigter Kinderbekleidung. Eine Anbieterin aus dem benachbarten Vorderkleebach zeigte ihr Näh-Hobby, das sie sich selbst beigebracht hatte. Ihre Unikate sind bunte Mützen, Puppen- und Kinderbekleidung. "Ich bin das zweite Mal hier in der Hedelmühle und ich komme gerne wieder", sagte Christiane Lecompagnon, die Erzieherin ist.

Am Nachbarstand erklärte eine Müllerin die verschiedenen Mehlsorten und die Forstbetriebsgemeinschaft Pegnitz schaffte einen Überblick am Waldinfostand. Der Obst- und Gartenbauverein Trockau band Sommersträuße, die passten zu dem angenehmen Heugeruch, der über dem naturnahen Hof lag.

Für musikalische Unterhaltung sorgte heuer schon zum 20. Mal Norbert Lodes mit seinen Juramusikanten aus Hohenmirsberg. Ottmar Schmitt bedankte sich für die langjährige Zusammenarbeit, tritt doch der Trompeter Lodes regelmäßig auch bei den Konzerten des Trockauer St. Thomas-Chores auf.

rth

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hedelmühle