16°

Sonntag, 16.06.2019

|

Grüne die Gewinner: Bürgermeister-Bonus im Ahorntal?

AfD vor den Freien Wählern im Landkreis: Vier Gemeinden im NN-Verbreitungsgebiet halten dagegen. Europawahl 2019 - 26.05.2019 23:12 Uhr

Blick in den Plenarsaal des Europaparlaments. © Patrick Seeger (dpa)


Hatte die Euro-kritische AfD bei der vergangenen Europawahl 2014 auf Anhieb den vierten Platz erreicht, hat sie diesen nun im Landkreis Bayreuth verteidigt. Allerdings nicht in allen Gemeinden: Den Rang laufen ihr die Freien Wähler unter anderem in Aufseß, Betzenstein und Plech ab. Selbst in Schnabelwaid, wo bei den vergangenen Bundes- und Landtagswahlen viele Wahlberechtigte für die AfD stimmten, hatten die Freien Wähler die Nase vorn.

Auch in Pegnitz hat die SPD mehr als die Hälfte der Stimmen verloren: Sie rutschte von 25,17 auf 10,78 Prozent und liegt somit nur knapp unter dem Landkreisweiten Durchschnitt. Dafür haben sich die Stimmen für die Grünen verdoppelt: von 8,83 auf 16,76 Prozent. Im Ahorntal lässt sich der Einfluss des neuen Grünen-Bürgermeisters erahnen: Dort stiegen die Stimmen für seine Partei von 4,20 auf 12,26.

Pegnitz: Wahlbeteiligung: 60,75 %; CSU: 2954 Stimmen/45,56 %; SPD: 699 Stimmen/10,78 %; Grüne: 1087 Stimmen/16,76 %; FDP: 158 Stimmen/2,44 %; Die Linke: 131 Stimmen/2,02 %; Freie Wähler: 400 Stimmen/6,17 %; AfD: 527 Stimmen/8,13 %.

Ahorntal: Wahlbeteiligung: 67,09 %; CSU: 667 Stimmen/57,20 %; SPD: 44 Stimmen/3,77 %; Grüne: 143 Stimmen/12,26 %; FDP: 25 Stimmen/2,14 %; Die Linke: 13 Stimmen/1,11 %; Freie Wähler: 106 Stimmen/9,09 %; AfD: 76 Stimmen/6,52 %.

Aufseß: Wahlbeteiligung: 65,11 %: CSU: 353 Stimmen/50,94 %; SPD: 42 Stimmen/6,06 %; Grüne: 62 Stimmen/8,95 %; FDP: 15 Stimmen/2,16 %; Die Linke: 6 Stimmen/0,87 %; Freie Wähler: 65 Stimmen/9,38 %; AfD: 64 Stimmen/9,24 %.

Betzenstein: Wahlbeteiligung:66,04 %;CSU: 603 Stimmen/45,44 %; SPD: 127 Stimmen/9,57 %; Grüne: 174 Stimmen/13,11 %; FDP: 31 Stimmen/2,34 %; Die Linke: 41 Stimmen/3,09 %; Freie Wähler: 124 Stimmen/9,34 %; AfD: 120 Stimmen/9,04 %.

Creußen: Wahlbeteiligung: 59,04 %; CSU: 1040 Stimmen/44,46 %; SPD: 268 Stimmen/11,46 %; Grüne: 303 Stimmen/12,95 %; FDP: 71 Stimmen/3,04 %; Die Linke: 49 Stimmen/2,09 %; Freie Wähler: 192 Stimmen/8,21 %; AfD: 201 Stimmen/8,95 %.

Hollfeld: Wahlbeteiligung: 65,47 %; CSU: 1249 Stimmen/53,54 %; SPD: 144 Stimmen/6,17 %; Grüne: 257 Stimmen/11,02 %; FDP: 63 Stimmen/2,70 %; Die Linke: 50 Stimmen/2,14 %; Freie Wähler: 128 Stimmen/5,49 %; AfD: 201 Stimmen/8,62 %.

Pottenstein: Wahlbeteiligung: 55,87 %; CSU: 1333 Stimmen/55,01 %; SPD: 138 Stimmen/5,70 %; Grüne: 244 Stimmen/10,07 %; FDP: 66 Stimmen/2,72 %; Die Linke: 42 Stimmen/1,73 %; Freie Wähler: 181 Stimmen/7,47 %; AfD: 214 Stimmen/8,83 %.

Plech: Wahlbeteiligung: 63,29 %; CSU: 296 Stimmen/46,03 %; SPD: 57 Stimmen/8,86 %; Grüne: 85 Stimmen/13,22 %; FDP: 26 Stimmen/4,04 %; Die Linke: 9 Stimmen/1,40 %; Freie Wähler: 75 Stimmen/11,66 %; AfD: 42 Stimmen/6,53 %.

Schnabelwaid: Wahlbeteiligung: 60,15 %; CSU: 196 Stimmen/41,97 %; SPD: 45 Stimmen/9,64 %; Grüne: 56 Stimmen/11,99 %; FDP: 6 Stimmen/1,28 %; Die Linke: 9 Stimmen/1,93 %; Freie Wähler: 54 Stimmen/11,56 %; AfD: 42 Stimmen/8,99 %.

Waischenfeld: Wahlbeteiligung: 60,42 %; CSU: 794 Stimmen/51,96 %; SPD: 97 Stimmen/6,35 %; Grüne: 181 Stimmen/11,85 %; FDP: 26 Stimmen/1,70 %; Die Linke: 25 Stimmen/1,64 %; Freie Wähler: 148 Stimmen/9,69 %; AfD: 115 Stimmen/7,53 %.

Landkreis Bayreuth: CSU: 22 991 Stimmen/45,69 %; SPD: 5612 Stimmen/11,15 %; Grüne: 6845 Stimmen/13,60 %; FDP: 1284 Stimmen/2,55 %; Die Linke: 910 Stimmen/1,81 %; Freie Wähler: 3810 Stimmen/7,57 %; AfD: 4269 Stimmen/8,84 %. 

kgoe

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz