Samstag, 07.12.2019

|

Felsenbad-Start bei freiem Eintritt und mit Gratis-Eis

Dank Saisonkräften aus Bayreuth und Marktredwitz kann der Betrieb in Pottenstein beginnen - 25.06.2019 18:38 Uhr

Dank zweier Saisonkräfte aus Bayreuth und Marktredwitz kann das Pottensteiner Felsenbad nun in die neue Saison starten. © Foto: Martin Burger


r))Frühbeißer hebt besonders hervor, dass die Saisonkräfte nun teilweise recht weite Fahrtstrecken auf sich nehmen. So kommen die Arbeitskräfte aus Bayreuth und Marktredwitz. Aus Pottenstein oder der Region habe es keine Bewerbungen gegeben. "Ich hätte erwartet, dass sich auch Einheimische als hauptamtliche Kräfte zur Verfügung stellen", erklärt Frühbeißer. Denn in Gesprächen in der vergangenen Zeit, als man sich um Aufsichtspersonal bemühte, habe er immer wieder das Argument gehört, man müsse aushelfen, um das Felsenbad zu erhalten und wieder öffnen zu können, sagt der Bürgermeister.

Die beiden jetzt gefundenen Saisonkräfte würden sich gemeinsam mit der DLRG, die am Wochenende hauptamtlich im Einsatz ist, die Aufsicht im Felsenbad teilen. Im Hinblick darauf, dass die Aufsichtspersonen nur saisonal beschäftigt würden, verweist Frühbeißer auf einen Antrag, den die Freien Wähler im Kreistag schon vor einiger Zeit gestellt haben.

Idee eines Zweckverbandes

"Wir haben vorgeschlagen, dass die Betriebsführung über einen Zweckverband gelöst werden müsste", berichtet Frühbeißer. So könnten Saisonkräfte – sowohl im Hallen- als auch im Freibad – in andere Kommunen verliehen werden. "Mit dieser Lösung könnten Synergien besser genutzt werden", erläutert Frühbeißer. Nun müsste sich der Kreistag dem Antrag befassen.

Bereits am Donnerstag, 27. Juni, zwischen 13 und 18 Uhr sowie am Freitag, 28. Juni, zwischen 12 und 19 Uhr wolle man wegen der derzeitigen Hitzewelle den Badebetrieb ermöglichen und habe deshalb improvisiert. Im Biergarten sei zwar nur ein eingeschränkter Betrieb möglich, dafür koste der Besuch des Bades am Freitag keinen Eintritt. Zudem gebe es mit Radio Mainwelle eine Aktion mit kostenlosem Eis. Frühbeißer ist froh, dass der Betrieb in dem Naturbad nun endlich weitergeht. Er will sich auch selbst ins Kühle Nass stürzen.

fe

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pottenstein