Mittwoch, 29.01.2020

|

Pegnitz: Hans Hümmer fühlt sich massiv bedroht

Der Werkleiter der Juragruppe hat deshalb Strafantrag gegen Leopold Mayer gestellt. - 28.01. 17:23 Uhr

TROCKAU/PEGNITZ  - Hans Hümmer fühlt sich nicht mehr sicher. Die Äußerungen von Leopold Mayer schießen seiner Meinung weit über die übliche Kritik hinaus. Er wirft Mayer Beleidigung, üble Nachrede Verleumdung und Bedrohung vor. Deshalb hat er bei der Staatsanwaltschaft Bayreuth Strafantrag stellen lassen. Das teilte er am Dienstag in der Verbandsversammlung des Wasserversorgers Juragruppe mit. "Leute, das macht keinen Spaß mehr", sagte er. Allein schon aus diesen paar Worten hörte man heraus, dass ihm die unaufhörlichen Attacken schwer zu schaffen machen. [mehr...]

Polizeibericht

Schwertransporter in Flammen: A9 bis in die Nacht gesperrt

Spezialfirma muss tonnenschweres Gefährt bergen - Brückenteil geladen - vor 11 Stunden


MÜNCHBERG  - Glück im Unglück hat der Fahrer eines Schwertransporters: Er kann sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor sein Fahrzeug lichterloh brennt. Doch die Bergung ist schwierig - die A9 in Franken wird bis Dienstagnacht immer wieder gesperrt werden müssen. [mehr...]

Gruppenvergewaltigung in Bayreuth? Verdächtiger in U-Haft

Kripo ermittelt gegen weitere Beteiligte - Zeuge hatte Schreie gehört - vor 11 Stunden


BAYREUTH  - Wegen des Verdachts der Vergewaltigung einer jungen Frau am Sonntagmorgen in Bayreuth müssen sich vier Männer strafrechtlich verantworten. Nach umfassenden Ermittlungen der Kriminalpolizei Bayreuth sitzt inzwischen ein 29-Jähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth in Untersuchungshaft. [mehr...]

Eine Million Euro Schaden: Lagerhalle in Franken abgebrannt

180 Einsatzkräfte waren vor Ort - Halle wurde erst kürzlich errichtet - 28.01. 07:55 Uhr


KASENDORF  - Eine neu erbaute Lagerhalle einer Zimmerei in Kasendorf (Landkreis Kulmbach) ist in der Nacht zum Dienstag abgebrannt. Dabei entstand ein Schaden von etwa einer Million Euro. [mehr...]

Großeinsatz auf A9: Schwertransporter stand in Flammen

Das geladene Brückenteil wurde durch das Feuer beschädigt - 28.01. 07:22 Uhr


MÜNCHBERG  - Ein Großeinsatz der Feuerwehr sorgte in der Nacht auf Dienstag auf der A9 für eine Vollsperrung: Ein Schwertransporter hatte bei Münchberg Feuer gefangen und brannte lichterloh. Seine Überbreite, ausgelaufenes Hydrauliköl und das geladene Brückenbauteil machten den Einsatz für die Retter besonders kompliziert. [mehr...]

Zusammenstoß nahe Bayreuth: Fahrerin in Lebensgefahr

Saab kam aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn - Beide Autos total beschädigt - 27.01. 23:18 Uhr


MISTELBACH  - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine Autofahrerin, die am Montagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Mistelbach und Geigenreuth im Landkreis Bayreuth auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen war. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Pegnitz: Hans Hümmer fühlt sich massiv bedroht

Der Werkleiter der Juragruppe hat deshalb Strafantrag gegen Leopold Mayer gestellt. - 28.01. 17:23 Uhr


TROCKAU/PEGNITZ  - Hans Hümmer fühlt sich nicht mehr sicher. Die Äußerungen von Leopold Mayer schießen seiner Meinung weit über die übliche Kritik hinaus. Er wirft Mayer Beleidigung, üble Nachrede Verleumdung und Bedrohung vor. Deshalb hat er bei der Staatsanwaltschaft Bayreuth Strafantrag stellen lassen. Das teilte er am Dienstag in der Verbandsversammlung des Wasserversorgers Juragruppe mit. "Leute, das macht keinen Spaß mehr", sagte er. Allein schon aus diesen paar Worten hörte man heraus, dass ihm die unaufhörlichen Attacken schwer zu schaffen machen. [mehr...]

Unfrieden in der Trockauer Pfarrei gesät

Erzbischöfliches Ordinariat entkräftet anonyme Anschuldigungen gegen Kirchenpfleger Hans Hümmer. - 28.01. 14:55 Uhr


TROCKAU/PEGNITZ  - Hans Hümmer ist außer sich. Was ihn so aufwühlt, sind schwere Anschuldigungen in einem anonymen Schreiben namens "Weihnachtsgeschichten", das am ersten Weihnachtsfeiertag in vielen Trockauer Briefkästen lag. In dem Schriftstück wird Kirchenpfleger Hümmer unterstellt, er habe bei seinem Wintergarten etwa 20 Quadratmeter neue Dacheindeckung über Maßnahmen der Kirchendacherneuerung abgewickelt. "Das ist eine ungeheuerliche Lüge und nicht zu überbietende Unverschämtheit", sagt Hümmer. [mehr...]

Evangelischer Dekan predigte in der Herz-Jesu-Kirche

Premiere: Beim Kanzeltausch bekräftigen die Pfarrer Schoenauer und Klamt Gemeinsamkeiten aller Christen. - 27.01. 08:55 Uhr


PEGNITZ  - Evangelisch? Katholisch? Oder einfach: Christen. Was in anderen Kirchengemeinden und Pfarreien als Kanzeltausch längst praktiziert wird, hatte jetzt in der katholischen Pfarrgemeinde Herz Jesu Premiere. Der katholische Sonntagsgottesdienst um 10.30 Uhr war diesmal anders. Pfarrer Peter Klamt zog gemeinsam mit dem evangelischen Dekan Gerhard Schoenauer ein. [mehr...]

Junger Pegnitzer verhinderte Brand im Gemeindehaus

Der 17-jährige Maximilian Schellermann wurde von der Pegnitzer Feuerwehr ausgezeichnet. - 26.01. 16:52 Uhr


PEGNITZ  - Kreisbrandinspektor Stefan Steger hatte die besondere Auszeichnung, die er bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Pegnitz überreichte, bis zum Schluss „geheim“ gehalten. [mehr...]

Radwege in Fränkischer Schweiz werden neu vermessen

Digitale Tourplanung für Einheimische und Touristen möglich - 26.01. 06:00 Uhr


FORCHHEIM  - Der Landkreis Forchheim hat sein komplettes Radwegenetz in allen 28 Gemeinden neu beschildert und digital vermessen. Einheimische und Touristen sollen in der Fränkischen Schweiz ihre Fahrradtouren nun digital planen können. [mehr...]

Pegnitz im Bild

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...]

Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Die schönsten Fotos der NN-Leser
Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Auerbacher Narren schwimmen auf der Nostalgiewelle

Schlaghosen und Plateausohlen, Blümchen im Haar und viel Glitter bei der Prunksitzung 2020 - 26.01. 15:41 Uhr


AUERBACH  - Die Faschingsgesellschaft (FG) Stadtgarde Auerbach hat am Samstag bei ihrer ersten Prunksitzung zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Zum einen zeigte man, wie Fasching geht, zum anderen nahm sie das Publikum mit auf eine Zeitreise in die 1970er Jahre. [mehr...]

In Auerbach soll es auch bald Fair-Trade geben

Vorstoß der Freien Wähler auf FairTrade-Zertifizierung der Stadt soll mit Zustimmung aller Parteien mit Leben erfüllt werden. Kein Wahlkampfgetue. - 25.01. 17:55 Uhr


AUERBACH  - Wahlkampf oder gut gemeinter Vorschlag? Die Meinungen über das jüngste Angebot der Freien Wähler gingen in der Sitzung des Stadtrats am Mittwochabend auseinander. [mehr...]

Stadt übernimmt das Auerbacher Frühlingserwachen

Die bei Besuchern und Ausstellern beliebte Gewerbeschau wird nach drei Jahren Pause nun von einem kommunalen Team organisiert. - 23.01. 05:55 Uhr


AUERBACH   - Es gibt sie wieder: Die Gewerbeschau Frühlingserwachen wird wie gewohnt durchgeführt. Man hat ein Jahr länger Pause gemacht als sonst, denn Organisation und Durchführung liegen jetzt bei der Stadt Auerbach. Mit den Nordbayerischen Nachrichten bleibt es beim bewährten Medienpartner. [mehr...]

Freie Wähler Königstein haben doch Bürgermeister-Kandidaten

Bernhard Koller will für die FW im Königsteiner Rathaus an die Spitze. - 22.01. 11:55 Uhr


KÖNIGSTEIN  - Zu einer zweiten Nominierungsversammlung begrüßte Doris Lehnerer 19 Freie Wähler (FW) und weitere sieben Bürger aus dem Wählerpotenzial der Partei. [mehr...]

Wenn das Lehrerpaar zum Prinzenpaar wird

Kati I. und Marc I. haben sich bereit erklärt, einmal der Faschingsgemeinde vorzustehen – auch wegen ihrer Tochter, Tanzmariechen Luisa. - 22.01. 05:55 Uhr


AUERBACH   - "Eigentlich hatten wir einen Paketfahrer erwartet. Deshalb war ich schnell an der Haustür", erinnert sich Marc Haberberger. Er staunte nicht schlecht, als kein Bote, sondern eine Abordnung der Faschingsgesellschaft (FG) Stadtgarde vor der Haustür stand. Und er ahnte gleich das Unvermeidliche. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

"Barbarische Strafen": Ex-Chef der Klinik Fränkische Schweiz Ebermannstadt verurteilt

Staatsanwalt wollte Freiheitsstrafe - Verteidiger spricht von "Missbrauch" des Rechts - 28.01. 15:36 Uhr


EBERMANNSTADT  - Fast 20 Minuten braucht der Staatsanwalt, um die 169 Fälle vorzulesen, bei denen sich der Ex-Geschäftsführer des Klinikums Fränkische Schweiz in Ebermannstadt schuldig gemacht haben soll. Am Ende der Verhandlung fordert der Staatsanwalt eine Freiheitsstrafe, ausgesetzt zur Bewährung, und eine Geldstrafe. Der Verteidiger spricht von "barbarischen Strafen". [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Volles Haus bei Hollfelder Faschingsprunksitzung

Die Qual der (Kommunal-)Wahl spielt bei Hollfelder Prunksitzung die Hauptrolle und die Hollfelder Stadthalle muss bleiben. - 28.01. 06:55 Uhr


HOLLFELD  - Volles Haus, familiäre Stimmung mit hohem Begeisterungsfaktor, über 200 Akteure auf der Bühne, hochkarätige Tanz-Choreographien, viele Gäste von außerhalb, ein Programm bis weit nach Mitternacht – und dennoch spielte bei der Prunksitzung der Faschingsgesellschaft (FG) Hollfeld am Samstagabend kein Mensch, sondern eine Immobilie die Hauptrolle. [mehr...]

80 Jahre bei der Feuerwehr Waischenfeld

Otto Löhr wurde für ungewöhnlich lange Zeit als Aktiver geehrt - Eintritt während des Weltkriegs - 27.01. 23:14 Uhr


WAISCHENFELD  - Eine solche Ehrung gibt es nur sehr selten. Genau am 6. Februar 1940, also während des Zweiten Weltkriegs, trat der Waischenfelder Otto Löhr der Feuerwehr Waischenfeld als junger Mann bei und war dann viele Jahre Maschinist. Bei der Generalversammlung im Feuerwehrhaus Waischenfeld wurde Otto Löhr nun von zweitem Vorsitzenden Elmar Söllner für 80-jährige Mitgliedschaft geehrt. [mehr...]

Prunksitzung Narrenkübel Gößweinstein: Wenn das Pfarrheim bebt

Wir haben die Fotos des närrischen Abends - 25.01. 12:54 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Bärtige Saloongirls, gelenkige Tanzmariechen und talentierte Akrobaten gab es am Freitag im Gößweinsteiner Pfarrhaus zu sehen. Unter dem Motto "Glück ist, wenn man lachen kann" führten die Mitglieder Faschingsgesellschaft Narrenkübel durch einen abwechslungsreichen Abend. [mehr...]

„Wir können stolz auf unsere Heimat sein“

Die BPU will die Lage vor Ort nicht schlecht geredet wissen und plädiert für mehr Dialog. - 24.01. 18:09 Uhr


POTTENSTEIN  - „Jeder wird sich die Frage stellen, ist Rainer Brendel bei der Kommunalwahl 2020 am 15. März dabei?“ So begann der neue Listenführer der BPU (Die Bürger Pottenstein und Umland), Norbert Hartmann, die Aufstellungsversammlung und gab die Antwort gleich selbst: „Ja.“ Brendel könne zwar nicht persönlich vor Ort sein, doch alle wichtigen Entscheidungen seien mit ihm geklärt. [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz
Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Sie alle können angekreuzt werden

Diese Bürgermeisterkandidaten wurden bis zum Fristende gemeldet. Wo keiner oder nur einer antritt, kann man nachmelden - 26.01. 14:55 Uhr


BAYREUTH  - Am Donnerstag um 18 Uhr war Schluss: Bis dahin konnten Parteien und Wählergruppen ihre Bürgermeister- und Listenkandidaten beim jeweiligen Wahlleiter einreichen. Die Redaktion hat in den Gemeinden des Verbreitungsgebietes nachgefragt [mehr...]

Kommunalwahl 2020 in Bayreuth: Alle Infos im Überblick

Viele Kandidaten für das OB-Amt - Stadtrat wird neu besetzt - 21.01. 15:46 Uhr


BAYREUTH  - Rund 60.000 Wahlberechtigte haben es 2020 in der Hand: Wer wird Bayreuths Oberbürgermeister? Wer zieht in den Stadtrat ein? Wer entscheidet in den nächsten sechs Jahren maßgeblich über die kommunalen Belange mit? [mehr...]

Holger Bär führt die Junge Liste im Kreis Bayreuth an

60 Kandidaten wollen weiter ein gewichtiges Wort in der Kreispolitik mitsprechen - 16.01. 19:13 Uhr


GLASHÜTTEN  - Sie sind jung, selbstbewusst und wollen weiterhin in der Kreistagspolitik und bei der Gestaltung des Landkreises ein wichtiges Wort mitsprechen. Die jüngsten Kandidaten, darunter 15 junge Damen, sind 18 Jahre alt. Höchstaltersgrenze ist seit einigen Jahren 45. [mehr...]

Hermann Hiery tritt als FDP-Landratskandidat an

Nun fünf Bewerber im Rennen. Die Liberalen im Landkreis stellen sich neu auf. Vorstand ist verjüngt worden. - 16.01. 19:13 Uhr


BAYREUTH  - Die FDP stellt mit Kreisrat Hermann Hiery aus Weidenberg einen Landratskandidaten für die Wahl am 15. März. Damit wollen insgesamt fünf Kandidaten für das Spitzenamt im Kreis Bayreuth antreten.Wie Hiery auf Anfrage sagte, hat ihn seine Partei bei der Nominierungsversammlung am 4. November 2019 in Seybothenreuth gewählt. [mehr...]

Eishockey

EVP nach Niederlage in Selb tief im Abstiegsstrudel

Die 60 mitgereisten Fans von den Ice Dogs zutiefst enttäuscht - Nur Roman Navarra in Normalform - 25.01. 16:18 Uhr


PEGNITZ  - Die über 60 aus Pegnitz angereisten Fans waren nach dem Schlusspfiff bedient. Nach einer kampf- und ideenlosen Partie verloren die Ice Dogs verdient mit 2:5 Toren bei den Selber Wölfen und stecken damit im Abstiegskampf fest. [mehr...]

EVP erzittert sich erste Punkte in der Abstiegsrunde

Schnelle Führung durch Neuzugang Jaroslav Sarsok - Freising kämpfte in Keller-Duell bis zuletzt - 19.01. 21:36 Uhr


PEGNITZ  - Nach zwei Auftaktniederlagen gegen Vilshofen und Bayreuth haben sich die Ice Dogs am Sonntag bei der Heimpremiere in der Abstiegsrunde gegen Freising die ersten Punkten erzittert. Erfolgreichster Spieler im Keller-Duell war der tschechische Neuzugang Jaroslav Sarsok. [mehr...]

Ice Dogs verlieren Oberfranken-Derby trotz 2:0-Führung

Neuzugänge Sarsok und Pribyl markieren zwei der drei Pegnitzer Treffer - 19.01. 14:37 Uhr


PEGNITZ  - Trotz eines starken Beginns blieben die Ice Dogs auch im zweiten Spiel der Abstiegsrunde punktlos. In Bayreuth verloren sie am Ende gegen clevere Tigers das Nachbar-Derby knapp mit 3:4 Toren. Die tschechischen Neuzugänge Jaroslav Sarsok und Tomas Pribyl überzeugten bei ihrem Debüt. [mehr...]

Lokalsport

Waidacher Luftgewehrschützen sind Gaumeister

Mannschaft des Schützenvereins Waldfrieden erstmals am Stockerl. - 27.01. 18:24 Uhr


WAIDACH  - Zum ersten Mal in der Geschichte des Schützenvereins "Waldfrieden" Waidach wurde die Herren-Luftgewehr-Mannschaft Gaumeister. [mehr...]

Handballer der SG Auerbach/Pegnitz gewinnen Derby

Den Nachbarn HC Sulzbach/Rosenberg klar mit 33:25 abgefertigt - 26.01. 21:08 Uhr


PEGNITZ/AUERBACH  - Die SG Auerbach/Pegnitz behielt auch im zweiten Derby der Bezirksoberliga Ostbayern gegen den HC Sulzbach-Rosenberg die Oberhand und bezwang den Landkreisnachbarn auch in der Höhe verdient mit 33:25 (17:12). Nach einer knappen Viertelstunde ausgeglichenen Spiels übernahmen die Blau-Weißen vor 450 Zuschauern mit einem Zwischenspurt von sechs unbeantworteten Toren frühzeitig die Kontrolle, zeigten eine solide Leistung in der Abwehr wie auf der Torhüterposition und hätten bei besserer Chancenverwertung durchaus höher gewinnen können. [mehr...]

Bayreuth: Starkes Spiel von Reid Travis

Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth bezwingt den Tabellenfünften Oldenburg mit 86:75. - 26.01. 18:48 Uhr


BAYREUTH  - Zum Hinrundenfinale hat Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth den Mitfavoriten EWE Baskets Oldenburg vor 3260 Zuschauern mit 86:75 (47:38)bezwungen und damit die erste Halbserie mit einer Bilanz von sieben Siegen und neun Niederlagen beendet. [mehr...]

Angelika Promberger zielt auf Gold

Die Ottenhoferin gewinnt bei den bayerischen Meisterschaften mit dem olympischen Recurvebogen in der Masterklasse. - 22.01. 18:18 Uhr


PLECH  - Der Bogensportclub aus Schnaittach ist stolz auf seine Schützin Angelika Promberger. Die in Ottenhof lebende Bogenschützin hat jetzt den bayerischen Meistertitel mit dem olympischen Recurvebogen in der Masterklasse errungen. Bereits mit der ersten Passe schoss sie sich auf Platz eins im Teilnehmerfeld mit weiteren 21 Bogenschützinnen, den besten aus ganz Bayern. Die Meisterschaft fand in Verbindung mit der Bogenmesse in Augsburg statt. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Zeitreise: Wie die US-Army im Kalten Krieg für den Ernstfall übte

Über 17.000 Soldaten wurden für "Reforger I" eingeflogen - 15.01. 18:30 Uhr


PEGNITZ  - Heutige Truppenübungen wie "Defender Europe 2020" erinnern an die Zeit des Kalten Kriegs, in der militärische Großmanöver an der Tagesordnung waren. Stau und Verkehrschaos sind dabei nicht die einzigen Punkte, in denen sie sich ähneln. Wir wagen den Blick in die Vergangenheit - mit beeindruckenden Bildern! [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Als Güterverkehr bei der Bahn noch groß geschrieben wurde

Von großen Plänen und Investitionen an den Bahnhöfen Pegnitz und Ranna ist nichts übrig geblieben - 01.01. 16:11 Uhr


PEGNITZ/RANNA  - Die Bahn soll in den nächsten Jahren mit Milliardeninvestitionen auf Vordermann gebracht werden. Für Bahnhöfe wie die in Pegnitz oder Ranna kommen diese Programme zu spät. Vor 50 Jahren wurden beide Stationen noch mit großen Versprechungen ausgebaut, heute sind sie längst verkauft. [mehr...]

1969 Großbrand in Pegnitz: „Des derhalten die nimmer"

Vor 50 Jahren loderten Flammen aus Dach des BayWa-Lagerhauses - 8000 Zentner Braugerste unbrauchbar - 12.08. 20:00 Uhr


PEGNITZ  - „Des derhalten die nimmer." Dieser Ausspruch eines Zuschauers kennzeichnete die Lage haargenau, die sich den Feuerwehren vor 50 Jahren am 13. August zwischen 6 und 7 Uhr in der Frühe bot. Aus einigen Stellen des BayWa-Daches schlugen Flammen in die Höhe, die das ganze, vornehmlich aus Holz erbaute Lagerhaus in der Bahnhofstraße zu erfassen drohten. [mehr...]

Vor 50 Jahren traf ein Felssturz die Stempfermühle

Konditorei des Ausflugslokals wurde total zerstört - Im Inneren sah es aus wie nach einem Erdbeben - 30.04. 23:45 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Die Felssicherungsmaßnahmen in der Fränkischen Schweiz sind nicht unumstritten. Die einen sehen darin eine Einzäunung der Natur, andere halten sie aus Sicherheitsgründen für unabdingbar. Welche Gefahr von lockerem Gestein ausgehen kann, zeigte ein schwerer Felssturz, der vor 50 Jahren in der Stempfermühle ein Haus zerstörte, in dem die Konditorei für die beIiebte Ausflugsgaststätte untergebracht war. Das nicht bewohnte Haus musste abgebrochen werden. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz