21°

Sonntag, 21.04.2019

|

Osterbrunnen in der Fränkischen: Das müssen Sie wissen

Brunnen auf der Spur: Anfang des 20. Jahrhunderts verbreitete sich der Brauch - 19.04. 16:27 Uhr

FORCHHEIM  - Blättert man in Lokalzeitungen vor 50 Jahren, findet man viele Berichte über das Osterbrunnen-Schmücken. Mittlerweile gibt es davon über 400. Was hat es mit dem Brauchtum, das in der Fränkischen Schweiz seine Wurzeln hat, auf sich? Und wo finden sich die schönsten Schmuckstücke? Hier sind die Antworten. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Polizeibericht

Getränke aus Bayreuther Imbissbude gestohlen

An Bargeld fiel den Unbekannten nur ein mittlerer zweistelliger Betrag in die Hände - 20.04. 21:18 Uhr


BAYREUTH  - Einen kleinen Geldbetrag und Getränke entwendeten derzeit noch Unbekannte in der Nacht zum Freitag aus einer Imbissbude im Stadtgebiet. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen. [mehr...]

Schwerer Verkehrsunfall bei Bayreuth wegen Unachtsamkeit

Zwei Menschen mussten aus dem Unfallwagen befreit werden - 19.04. 21:25 Uhr


KIRCHENPINGARTEN   - Im Landkreis Bayreuth ist es am Karfreitag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Paar fuhr mit seinem Auto auf einen Wagen auf, der die Straße gerade in Richtung Weidenberg kreuzte. Beide Fahrzeuge wurden in den Graben geschleudert. [mehr...]

Hoher Sachschaden bei Dachbrand eines Reihenhauses

Die Ursache des Feuers in Bayreuth ist noch unklar - Keine Verletzten - 19.04. 12:38 Uhr


BAYREUTH  - Geschätzte 100.000 Euro Sachschaden entstand am Donnerstagabend bei dem Dachstuhlbrand eines Reihenhauses im Bayreuther Stadtteil Saas. Ein daran angebautes Anwesen wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. [mehr...]

Paar genoss Sonnenaufgang in Bayreuth auf Baukran

Polizei hatte kein Verständnis für die Art von Romantik - Rechnung für Feuerwehreinsatz und Anzeige folgen - 19.04. 10:04 Uhr


BAYREUTH  - Eine ausgefallene Idee, den Sonnenaufgang zu genießen, hatte ein Paar in Bayreuth. Die Beiden kletterten auf einen 45 Meter hohen Baukran. Die Polizei hatte kein Verständnis für diese Art von Romantik. [mehr...]

Drogen auf der A9: Amphetamin als "Samsung" getarnt

Polizei hat es bei Kontrollen verstärkt mit Rauschgiftdelikten zu tun - 19.04. 09:49 Uhr


PEGNITZ/BAYREUTH  - Standen früher eher Trunkenheitsdelikte im Mittelpunkt des Einsatzgeschehens, so hat es die Polizei neuerdings tagtäglich mit Rauschgift zu tun. Immer wieder müssen Fahrer aus dem Verkehr gezogen werden, die unter Drogeneinfluss am steuer sitzen. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Am Gründonnerstag wurde das Brauhaus versteigert

Wie die Auferstehung im Jahr 1919 trotz großer Not auch in Pegnitz gefeiert wurde - 20.04. 12:50 Uhr


PEGNITZ  - Vom Datum her gesehen war das Osterfest vor 100 Jahren fast identisch mit diesem Jahr, will heißen, dass der Ostersonntag nur einen Tag früher, also am 20. April war. Doch im Gegensatz zur aktuellen Zeit war es eine Periode politischer Wirren in Deutschland, von denen auch das kleine Städtchen Pegnitz nicht verschont blieb. [mehr...]

Marie Götz ist die zweitälteste Einwohnerin von Pegnitz

Mit 100 Jahren noch weitgehend selbstständig - Jubilarin achtete immer auf die Sauberkeit der Herz-Jesu-Kirche. - 19.04. 20:08 Uhr


PEGNITZ  - Marie Götz hat am Karfreitag ihren 100. Geburtstag gefeiert. Laut zweiten Bürgermeister Wolfgang Nierhoff ist sie damit die zweitälteste Einwohnerin von Pegnitz. Nierhoff überbrachte nicht nur die Glückwünsche der Stadt Pegnitz, sondern auch die des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder. [mehr...]

Dach der CabrioSol-Sauna war klebrige Masse

Das Abtragen war nicht einfach: Bitumen und Dämmung hatten sich durch die hohen Temperaturen beim Brand verflüssigt - 17.04. 21:39 Uhr


PEGNITZ  - Cabriosol-Projektleiter Sebastian Poppek ist erleichtert: Die Arbeiten in dem ausgebrannten Teil der Sauna konnten in den vergangenen Tagen fortgeführt werden. Nach dem Abtragen des Brandschutts hat man gestern mit dem Neubau das Dachs begonnen. "Es geht vorwärts auf der Baustelle", sagt Poppek. [mehr...]

Bogenschützen stellten sich besonderer Herausforderung

Teilnehmer in Bronn brauchten ein gutes Auge in Feld, Wald und Wiese - 17.04. 20:54 Uhr


BRONN  - Eine besondere Herausforderung für Bogenschützen ist das Feldbogenschießen. Nun fand beim SV Bronn bei Pegnitz zum ersten Mal in dieser Disziplin die Bezirksmeisterschaft statt. [mehr...]

Auch an der Sana-Klinik drohen Warnstreiks

Warum die organisierten Mitarbeiter des Krankenhauses mehr Geld und eine Lohnangleichung fordern - 16.04. 19:10 Uhr


PEGNITZ  - "Wir brauchen mehr Leute", sagen Peter Hippmann und Silke Flügel übereinstimmend. Die beiden arbeiten in der Sana Klinik, Hippmann auf der Inneren, Flügel in der Röntgenabteilung. Zurzeit laufen die Tarifverhandlungen zwischen dem Sana Konzern und der Gewerkschaft Ver.di. Die beiden Sana-Mitarbeiter sind in der Tarifkommission; bei der nächsten Verhandlungsrunde im Mai in Berlin werden sie dabei sein. [mehr...]

Pegnitz im Bild

Die Wonneproppen aus dem Pegnitzer Krankenhaus

Strecken-Ticker

Notarzteinsatz: Strecke Forchheim - Erlangen ist gesperrt

Züge aus Richtung Nürnberg und Bamberg enden vorzeitig - vor 1 Stunde

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise und Unfälle. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Politiker drängen Bahn bei Elektrifizierung zur Eile

Sie befürchten, dass ansonsten die Strecke durchs Pegnitztal abgehängt wird - 20.04. 15:05 Uhr


NEUHAUS/PEGNITZ  - Die Bahn will die Strecke durchs obere Pegnitztal elektrifizieren und deshalb die alten Stahlbrücken durch neue Konstruktionen ersetzen. Landrat und Bürgermeister entlang der Strecke wollen das auch. Doch die Denkmalschützer haben die Strecke sowie die meisten der Stahlbrücken als Liniendenkmal eingestuft hat. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Geschafft: Auerbacherin lebte 46 Tage (fast) ohne Plastik

Lisa Sattlers ungewöhnliches Fasten: Von Fasching bis Ostern wollte die Studentin ohne den umweltschädlichen Kunststoff auskommen - 20.04. 13:04 Uhr


AUERBACH  - Wer in der Fastenzeit auf Süßigkeiten oder Alkohol verzichtet, darf aufatmen. Am Ostersonntag kommt die Erlösung: Die erste Tafel Schokolade oder der erste Schoppen Wein seit fast sieben Wochen. Bei Lisa Sattler ist das anders. Wie soll sie wieder ein gutes Gewissen haben, wenn sie ihre Einkäufe beim Metzger in Plastiktüten packen lässt? Dafür ist ihr viel zu bewusst, welchen Schaden der Mensch mit dem umweltschädlichen Verpackungsmaterial in der Summe anrichtet. [mehr...]

Start in Michelfeld mit elf taubstummen Frauen

Seit 135 Jahren prägen Dillinger Franziskanerinnen das Kloster Michelfeld - Nazis ließen Pflegebedürftige ermorden - 19.04. 09:25 Uhr


MICHELFELD  - Wenn in diesem Jahr die 900-jährige Gründung des Klosters gefeiert wird, dann können auch die Dillinger Franziskanerinnen auf eine nahezu 135-jährige Wirkungszeit im Ort zurückblicken. [mehr...]

Meditative Klänge in der Auerbacher Pfarrkirche

Gläubige stimmten sich beim traditionellen Passionssingen ein auf die Karwoche und das Fest der Auferstehung - 16.04. 23:26 Uhr


AUERBACH  - Mit ihren instrumentalen und gesanglichen Darbietungen wollten die Mitwirkenden beim Passionssingen des Gebietes West des Oberpfälzer Gauverbandes der Bayerischen Heimat- und Trachtenvereine in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer die zahlreichen Besucher mit in die Leidenszeit Jesu Christi einbinden. Ausrichter waren der Heimat-und Trachtenverein "Stamm" Sulzbach und der Heimatverein Birgland. [mehr...]

Massive Schäden in den Auerbacher Freibad-Becken

Frost hat seine Spuren hinterlassen und zahlreiche Fliesen gelockert - 13.04. 17:00 Uhr


AUERBACH  - In diesem Sommer jährt sich die Einweihung des Freibades zum 30. Mal. Entsprechend "in die Jahre" gekommen sind die Fliesen der Schwimmbecken. In diesem Frühjahr muss enorm viel ausgebessert werden. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

Bürgermeister mit Zeit zum Lesen und Bierbrauen

Betzensteiner Stadtoberhaupt Claus Meyer feiert am Ostersonntag seinen 50. Geburtstag - vor 4 Stunden


BETZENSTEIN  - Bürgermeister Claus Meyer feiert am Ostersonntag, 21. April, seinen 50. Geburtstag. Seit 2008 leitet er die Geschicke der kleinen Stadt mit 23 Ortsteilen. [mehr...]

Ehepaar Brendel hält Ziegenherde hoch über Pottenstein

Auszeit zwischen Horn und Bart - Tiere einst vor der Schlachtbank gerettet - Warnung: Kein Streichelzoo - 19.04. 20:06 Uhr


POTTENSTEIN  - "Ronja, Ronja", ruft Ilse Brendel. Über der Lichtung oberhalb der Burg Pottenstein ist es totenstill. "Mäh, mäh, mäh", antwortet es plötzlich mehrstimmig aus dem Nichts. Die Laute lassen ein beruhigtes Lächeln auf Ilse Brendels Gesicht zeichnen. "Jetzt kommt bestimmt zuerst Emely." [mehr...]

Ein Dorf packt an: Kühlenfelser schmückten Osterbrunnen

Armin Zapf freut sich, dass der Heimatverein gerade einen zukunftsträchtigen Aufschwung erlebt. - 19.04. 08:28 Uhr


KÜHLENFELS  - Alle Jahre wieder laden Günther Häfner und Armin Zapf vom Heimatverein "1000 Jahre Kühlenfels" die Mitglieder und alle interessierten Dorfbewohner ein, um den traditionellen Osterbrunnen zu schmücken. Dies ist ihnen auch heuer wieder vortrefflich gelungen. [mehr...]

Musikalischer Start in den Frühling mit "Zwitscherfinken"

Fast 50 Musiker stimmten das Publikum in Waischenfeld auf die Sonne ein - 18.04. 20:28 Uhr


WAISCHENFELD  - Ein Frühjahrskonzert gaben die 28 Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Waischenfeld und die 20 Kinder der Nachwuchsband "Waischenfelder Zwitscherfinken" unter dem Motto "Musik geht um die Welt" vor rund 200 begeisterten Zuhörern in der Sport- und Bürgerhalle. [mehr...]

Bündnis gegen Motorradlärm im Ahorntal

Bewohner wollen das Dröhnen nicht mehr länger hinnehmen - Gemeinden planen eine konzertierte Aktion. - 18.04. 13:05 Uhr


VOLSBACH  - Die Fränkische Schweiz und die Eifel haben nicht nur Hügel und kurvige Straßen gemeinsam. Beide teilen auch das Problem mit dem Motorradlärm. In der Eifel macht ein breites Aktionsbündnis Front gegen den Lärm. In Glashütten und Kirchahorn verspricht man sich davon ebenfalls Verbesserungen. [mehr...]

Für Ostern: 15 Geschenkideen aus unserem Shop

Tipps vom nachhaltigen "Plastik-Sparbuch" bis zur Kiste fränkischer Frühlingswein

NÜRNBERG - Es müssen ja nicht nur Süßigkeiten sein: Wer noch eine Geschenkidee für Ostern sucht, sollte hier mal reinschauen. Schließlich freuen sich ja nicht nur Kinder über eine Überraschung, oder? [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz
Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Trockenheit und Wind sorgen für Waldbrände in der Region

In Dietersdorf entzündeten sich auf einem wasserarmen Untergrund Glutreste - 19.04. 19:26 Uhr


NÜRNBERG  - Schon seit Wochen herrscht in Franken Trockenheit. Im April hat es bislang so wenig geregnet wie kaum zuvor und auch für die kommenden Tage ist kaum Besserung in Sicht. Wie gefährlich das Wetter derzeit ist, zeigen einige Vorfälle in der Region. [mehr...]

Hartmut Koschyk feiert 60. Geburtstag in Japan

Humboldt-Begeisterter und gefragter Korea-Experte - Drei Bundespräsidenten nach Fernost begleitet - 16.04. 12:00 Uhr


BAYREUTH  - Mit Hartmut Koschyk feiert heute ein Politiker seinen 60. Geburtstag, der die Region in vielfältiger Weise geprägt hat. Auch auf nationalem und internationalem Parkett hat der gebürtige Forchheimer Spuren hinterlassen. Er gilt noch immer als gefragter Ansprechpartner, beispielsweise als Korea-Experte. [mehr...]

Wie die Universität Bayreuth durchstartet

Nach dem Erfolg bei der Exzellenz-Initiative baut die oberfränkische Hochschule nun in Kulmbach ihre siebte Fakultät auf. - 13.04. 10:31 Uhr


BAYREUTH/KULMBACH  - Künftig sollen in Kulmbach bis zu 1000 junge Menschen studieren. Dazu entsteht bis 2025 am alten Güterbahnhof ein Campus, auf dem die neue Fakultät VII für Lebenswissenschaften der Universität Bayreuth angesiedelt wird. [mehr...]

"Jugendstätte Haidenaab ist bayernweit einmalig"

Selbstversorgerhaus in Haidenaab wird am 5. Oktober eingeweiht - Vollversammlung des Kreisjugendrings in Trockau - 13.04. 08:49 Uhr


TROCKAU  - "Die Jugendstätte Haidenaab war das herausragendste Projekt der letzten 30 Jahre. Der Landkreis hat viel Geld für die Jugendarbeit in die Hand genommen. Das Selbstversorgerhaus ist absolut dem Standard der heutigen Zeit angepasst und bayernweit einmalig", erklärte der Vorsitzende des Kreisjugendringes Bayreuth, Christian Porsch, den Delegierten der Vollversammlung, die diesmal in Trockau stattfand. [mehr...]

AUS DEM GERICHTSSAAL

48-Jährige agierte im Rausch wie enthemmt

Frau stand wegen Körperverletzung und tätlichen Angriff auf Polizeibeamte vor Gericht - 13.04. 12:11 Uhr

BAYREUTH - Zu der Anklage kam es, weil die Tochter der Angeklagten aus dem südlichen Landkreis (48) die Polizei gerufen hatte. Ihre Mutter habe sie aus der Wohnung geworfen und Alkohol sowie Tabletten geschluckt. [mehr...]

Lokalsport

Heiße Ballwechsel zu später Stunde

"DreXteam" aus Kümmersbruck siegte vor "ohne mich" aus Pegnitz bei langer Volleyballnacht in Auerbacher Helmut-Ott-Halle. - 17.04. 21:31 Uhr


AUERBACH  - Zehn Volleyball-Teams aus nah und fern kamen in die Helmut-Ott-Halle, um sich sportlich zu messen. Der TSV Stulln aus dem Raum Schwandorf hatte heuer die weiteste Anreise. Weitere Mannschaften kamen aus Pegnitz, Sulzbach, Kümmersbruck, Auerbach und Kirchenthumbach. Je fünf Teams in zwei Gruppen traten zunächst in einer Vorrunde an. Dem folgten nach einer kurzen Pause die Platzierungsspiele und das Finale. [mehr...]

62 Bogenschützen ließen Pfeile in der Natur fliegen

Die erste Bezirksmeisterschaft im Feldbogenschießen lockte die Szene zum SV Bronn - 16.04. 22:28 Uhr


BRONN  - Eine besondere Herausforderung für Bogenschützen ist das Feldbogenschießen. Beim SV Bronn fand nun zum ersten Mal in dieser Disziplin die Bezirksmeisterschaft statt. [mehr...]

Wechselfehler mit Folgen für die SG-Handballer

Nach knapper Niederlage spitzt sich der Abstiegskampf für Auerbach/Pegnitz zu - 14.04. 20:37 Uhr


AUERBACH  - "Wenn man so lange dabei ist, wie ich, dann glaubt man irgendwann, man habe alles gesehen, aber der Handball hält immer wieder eine Überraschung bereit", sagte Matthias Schnödt, Trainer der SG Auerach/Pegnitz, nach der knappen 22:23-Heimniederlage gegen den TSV Mainburg. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Schach-Genie Bobby Fischer in der "Pulvermühle" versteckt

Anlässlich seines zehnten Todestags erinnert sich NN-Redakteur Richard Reinl an ein "Geheimtreffen" mit dem ehemaligen Weltmeister - 19.01. 21:46 Uhr


WAISCHENFELD  - Vor zehn Jahren ist der beste Schachspieler aller Zeiten gestorben. 1990 hatte sich Bobby Fischer mehrere Monate lang bei Kaspar Bezold in der Waischenfelder "Pulvermühle" versteckt. Während die ganze Welt das scheue Schachgenie suchte, saß NN-Redakteur Richard Reinl eine ganze Nacht lang mit dem ehemaligen Weltmeister an einem Tisch. Unvergesslich. [mehr...]

Abschied von Hans Bettermann herber Verlust für Pegnitz

Bergwerksdirektor des "Kleinen Johannes" verließ die Stadt vor genau 50 Jahren - 07.12. 18:02 Uhr


PEGNITZ  - Wenn die Bergknappen am Sonntag ihr Barbarafest feiern, wird auch sein Name fallen: Direktor Hans Bettermann, der kaufmännische Direktor des Bergwerkes, hat vor genau 50 Jahren mit seiner Familie die ehemalige Kreisstadt Pegnitz verlassen. [mehr...]

Pegnitz: Dr. Franz Vogl war wie ein gütiger Vater

Dem Geistlichen Rat wurde vor genau 50 Jahren die Ehrenbürgerschaft der Stadt Pegnitz verliehen - 10.11. 12:22 Uhr


PEGNITZ  - Für viele Bürger, nicht nur für die Katholiken, gilt er bis heute als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Entwicklung der Stadt Pegnitz nach dem Krieg. Vor genau 50 Jahren wurde dem Geistlichen Rat Dr. Franz Vogl die Ehrenbürgerschaft verliehen. Damit wurde ein Mann gewürdigt, der neben vielen anderen Leistungen schon damals den Grundstock für die heute gepflegte Ökumene gelegt hat. [mehr...]

Seit dem Mittelalter wird in Büchenbach gebraut

"Beck`n-Bier" kann auf eine lange Tradition zurückblicken — 1968 kam das Ende des Kommunbrauhauses - 05.09. 23:13 Uhr


BÜCHENBACH  - Im Sommer 1968 hat die Brauerei Herold in Büchenbach den letzten Sud im alten Kommunbrauhaus des Ortes angesetzt. Die Familie hatte sich damals entschlossen, ein eigenes, modernes Brauhaus zu bauen. Die Nordbayerischen Nachrichten haben sich nach 50 Jahren vor Ort umgesehen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz