13°

Mittwoch, 23.10.2019

|

Oberfranken: Arbeiter stürzt fünf Meter in die Tiefe

Mann trat an Baustelle einen Schritt zurück und fiel in eine Baugrube - 11.07.2019 10:28 Uhr

Am Mittwoch waren Arbeiter am Sportplatz in Neuensorg, einem Ortsteil der Gemeinde Weidhausen, damit beschäftigt, eine neue Flutlichtanlage zu bauen. Aus diesem Grund waren Baugruben ausgehoben worden, die fünf Meter tief sind. Am Vormittag lieferte ein Lkw Beton, der als Fundament eingelassen werden sollte, doch dabei kam es zu einem schweren Arbeitsunfall.

Ein 58-Jähriger wies den Lkw ein und öffnete schließlich die Ladeklappe des Fahrzeuges. Dabei trat er einen Schritt zurück und rutschte ab: Der Mann stürzte fünf Meter tief in die Grube und verletzte sich dabei an beiden Beinen schwer. Um den Verletzten aus der Tiefe zu holen, rückte die Feuerwehr an. Der 58-Jährige wurde im Anschluss sofort in ein Krankenhaus nach Lichtenfels gebracht.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

als

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region