12°

Montag, 21.10.2019

|

zum Thema

Zwischenbilanz beim Altstadtfest: Gutes Wetter bringt gutes Geschäft

Die Wirte sind bislang mit dem Andrang zufrieden - 18.09.2019 16:38 Uhr

Nicht nur beim verkaufsoffenen Sonntag ist auf dem Altstadtfest viel los. © NNZ


Gutes Wetter, viele Besucher: Die Bilanz der Organisatoren des Altstadtfestes fällt nach der ersten Halbzeit positiv aus. "Es ist stressig, aber harmonisch", beschreibt Peter Brandmann die Einschätzung der Wirte nach der ersten Woche. "Wir sind sehr zufrieden. Mit dem Wetter haben wir ebenfalls Glück", so der Altstadtfest-Pressesprecher weiter. Der Wirtsprecher Klaus Böhm pflichtet ihm bei: "Bei uns läuft das Geschäft besser als im vergangenen Jahr. Wir haben auch sehr viele Touristen. Das Altstadtfest kommt genial an. Das Flair des Festes macht es. Alle Wirte haben sich Mühe gegeben, ihre Dekorationen sind nicht billig und die Leute honorieren das."

Bilderstrecke zum Thema

Muskeln, Champagner, Dirndl: So war die Ladies Night beim Altstadtfest

Der "Kuhstall" von Sissy Kleinke-Kühnel und Kultwirt Christian Wagner ist Kult. Am Dienstagabend trafen sich dort gut 200 Frauen zur "Ladies Night", einem der Highlights auf dem Altstadtfest. Wir haben die Bilder!


Mehr zum Thema: Frauen übernehmen das Altstadtfest: So war die Ladies Night

Erfreuliche Entwicklung in der Altersstruktur der Besucher sieht der Wirtsprecher Christian Wagner: "Es sind mehr Leute ab Mitte 20 auf dem Fest. Da hat sich was getan." Grundsätzlich gilt aber: Jeder Wirt hat sein Publikum, so Wagner. Er sieht das Altstadtfest "unter einem guten Stern" stehen. Etwas Entwicklungspotential könnte es noch zu Mittagszeit geben. Die Mittagsangebote sollte man noch besser nach außen kommunizieren, so die Meinung des Wirtsprechers.

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberger Altstadtfest 2019: Promi-Schaulaufen beim großen "Pre-Opening"

Noch ist es nicht offiziell eröffnet, das Altstadtfest 2019 in Nürnberg. Bevor es am Mittwoch, den 11. September 2019 losgeht, haben auf Einladung von "Sissy's Kuhstall" und dem Funkhaus zahlreiche Prominente am Vorabend das "Pre-Opening" gefeiert. Wir haben die Bilder!


Am vergangenen Mittwoch ging das Altstadtfest in die 49. Runde. Es zieht sich vom Hauptmarkt über den Hans-Sachs-Platz und die Insel Schütt bis zum Gewerbemuseumsplatz. Begleitet wird das Fest von traditionellen Veranstaltungen, wie etwa einem Festumzug der ansässigen Vereine und Innungen sowie dem Fischerstechen am vergangenen Wochenende. Es gibt zudem ein kulturelles Programm in der Katharinenruine, das ebenfalls gut ankommt, sagt Michael Hagl, der Vorsitzende des Veranstalters: "Die Menschen gehen gezielt hin und danach zum Altstadtfest." Auch Brandmann findet: "Wir haben ein gutes Kulturprogramm und die Katharinenruine als Veranstaltungsort hat sich bewehrt." Das Altstadtfest findet noch bis zum 23. September statt. Infos und Programm finden Sie hier.

Bilderstrecke zum Thema

Elf Gründe, warum Nürnbergs Altstadtfest schöner ist als die Wiesn

Nürnberg oder München? Altstadt- oder Oktoberfest? Wer sich Ende September die Frage stellt, wo er besser seine Zeit und sein Geld investiert, für den bieten wir elf Entscheidungshilfen. Hier kommen die Gründe, warum das Nürnberger Altstadtfest schöner ist als die Wiesn!


Ella Schindler

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg