10°

Montag, 16.12.2019

|

Zeitunglesen und Sport halten sie fit: Nürnbergerin wird 105

Else Lutz feierte ihren Geburtstag im Kreise ihrer Familie - 13.11.2019 10:25 Uhr

Fit bis ins hohe Alter: Else Lutz feierte ihren Geburtstag. © André De Geare


Mit bei der Geburtstagsfeier war unter anderem die Tochter Jutta Lutz-Herberg, die zwei Enkeltöchter sowie das jüngste Familienmitglied, die zwei Monate alte Urenkelin, die von ihrer Urgroßmutter liebevoll "Paulinchen" genannt wird. Zu dem besonderen Anlass ist auch der dritte Bürgermeister Klemens Gsell gekommen, er überbrachte die Glückwünsche der Stadt zusammen mit einem großen Blumenstrauß.

Lutz blickt auf eine lange Lebensgeschichte zurück. Sie arbeitete 39 Jahre lang als Friseurin an verschiedenen Orten in verschiedenen Salons. Den "verhassten Beruf", so Lutz, übte sie nur aus, weil sie den elterlichen Friseursalon übernehmen musste.

Die gebürtige Nürnbergerin ist sportbegeistert, bis ins hohe Alter fuhr sie Ski und Rad, schwamm und turnte. Auch im Alter von 105 Jahren treibt sie noch Sport – jeden Morgen um 8.30 Uhr nimmt sie am Tele-Gymnastik vom BR-Fernsehen teil. Dass die 105-Jährige nicht nur körperlich, sondern auch geistig fit ist, erkennt man daran, dass sie jeden Tag die Zeitung liest – ohne Brille, wie sie stolz betont.


Tipps zum Alt werden in Erlangen


In ihrer Freizeit schaut sie außerdem gerne Einkaufsprospekte an und geht mit Nachbarn spazieren. Auf die Frage, wie man es schaffe so alt zu werden, antwortet die 105-Jährige nur: "Ich hätte das selbst nie gedacht. Das hat sich einfach so ergeben."

Ein Geheimrezept hat Else Lutz also nicht. Man kann nur vermuten, dass die Lebensfreude, die sie ausstrahlt, viel zu ihrem Wohlbefinden beiträgt.

Jennifer Solomaier

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg