Donnerstag, 12.12.2019

|

zum Thema

Zehn Dinge, die Sie auf dem Christkindlesmarkt tun sollten

Markt der Partnerstädte lockt auf den Rathausplatz - FCN erstmals vertreten - 29.11.2019 15:13 Uhr

Der Christkindlesmarkt ist weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt und beliebt. Ein Magnet für die Massen, schon seit Mitte des 17. Jahrhunderts. Mancher Nürnberger geht sogar fast jeden Tag auf "seinen" Markt. Sind Sie auch ein echter Fan des Christkindlesmarktes? Dann können Sie unsere Quizfragen sicher ohne Probleme beantworten. 

Falls Sie Ihre Kenntnisse rund um den Bundenzauber auf dem Hauptmarkt doch noch etwas auffrischen wollen, haben wir alles Wissenswerte zum Christkindlesmarkt übersichtlich zusammengefasst. Natürlich gibt es, wie jedes Jahr, auch ein paar Neuerungen, zum Beispiel erstmals eine Bude des 1. FC Nürnberg. Wer die derzeitige Tabellensituation des Vereins nur mit Alkohol ertragen kann, darf sich immerhin über einen stabilen Glühweinpreis freuen. 

Bilderstrecke zum Thema

Christkindlesmarkt: Zehn Dinge, die sie dort unbedingt tun sollten!

Seit Mitte des 17. Jahrhunderts gibt es ihn bereits, heute ist der Nürnberger Christkindlesmarkt einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte der Welt. Der Budenzauber auf dem Hauptmarkt, im Herzen der historischen Altstadt, zieht jährlich etwa zwei Millionen Besucher aus vielen verschiedenen Ländern an. Vom 29.11.2019 bis einschließlich dem 24. Dezember hat der Markt dieses Jahr geöffnet. Wir sagen Ihnen, was sie als Besucher unbedingt tun sollten.


Nach dem Christkindlesmarkt muss der Abend noch lange nicht zu Ende sein. In direkter Nähe zum Hauptmarkt finden sich zahlreiche Locations, die zu einem weiteren Glühwein oder einem guten fränkischen Bier einladen. Doch nicht für alle ist der Christkindlesmarkt ein reines Vergnüngen. Polizei und Stadt arbeiten hart dafür, die Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten. 

Die Weihnachtsmärkte der Region im Überblick

Nicht nur der Christkindlesmarkt in Nürnberg ist immer einen Besuch wert, auch andere Weihnachtsmärkte in der Region überzeugen mit ihrer Vielfalt. Hier finden Sie die große Übersicht.

Bilderstrecke zum Thema

Von Ansbach bis Zirndorf: Die schönsten Weihnachtsmärkte der Region

Märchenhafte Kulissen, urige Holzhütten und lebende Krippen - die Vielfalt der Weihnachtsmärkte in der Region ist beeindruckend. Ob besinnlich und romantisch oder wild und unterhaltsam, hier finden Sie den Markt Ihrer Träume.


dom

8

8 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg