23°

Donnerstag, 22.08.2019

|

zum Thema

Wendemanöver: Auto kollidiert in Gartenstadt mit Straßenbahn

78-Jähriger wurde verletzt - Beeinträchtigungen auf Linie 5 - 20.07.2019 14:34 Uhr

Wie die Polizei berichtet, setzte der 78-jährige Autofahrer gegen 10.30 Uhr in der Julius-Loßmann-Straße zum Wenden an. Dabei hatte er wohl die herannahende Straßenbahn übersehen, sodass er mit seinem Citroen seitlich gegen das Führerhaus der Tram prallte. Durch den heftigen Zusammenstoß wurde die Fahrerseite des Autos total demoliert. Der 78-Jährige erlitt jedoch glücklicherweise nur eine leichte Verletzung am Unterarm. Der 27-jährige Fahrer der Straßenbahn blieb unverletzt. Auf der Linie 5 kam es, wie die VAG berichtet, im Zuge der Unfallaufnahme bis etwa 12.40 Uhr zu Fahrtausfällen und Verzögerungen.

Bilderstrecke zum Thema

Auto kollidiert in Nürnberg mit Tram: 78-Jähriger verletzt

In der Nürnberger Gartenstadt kollidierte am Samstagvormittag ein Auto mit einer Straßenbahn. Wie die Polizei berichtet, hatte der 78-jährige Fahrer des Citroen die Tram wohl beim Wenden übersehen. Er erlitt leichte Verletzungen. Auf der Linie 5 kam es im Zuge der Unfallaufnahme etwa eineinhalb Stunden zu Verzögerungen.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg