Donnerstag, 27.02.2020

|

Stimmen Sie ab: Wir suchen das schönste Leserfoto 2019

Ausstellung findet vom 15. Februar bis 24. März im Handwerkerhof statt - 07.02.2020 12:45 Uhr

Tausende Fotos vieler verschiedener Hobbyfotografen sind 2019 wieder in der Redaktion eingegangen, von denen wir einen Teil das ganze Jahr über in unseren Bildergalerien und auf Instagram unter #nn_leserfotos veröffentlichen. Auch in der Zeitung finden regelmäßig Fotos ihren Platz. Aus all diesen hat eine Jury 65 für die Ausstellung ausgewählt.

Nun sind die Besucher der Ausstellung gefragt, die ihr schönstes Foto küren dürfen – und dabei die Chance auf einen attraktiven Gewinn haben. Unter allen Teilnehmern, die ihre Wahlkarte (liegt im Ausstellungsraum aus) in die Box geworfen haben, verlosen wir ein Weinpaket im Wert von 45 Euro und vier im Wert von je 20 Euro. Der Besuch der Ausstellung kann sich also doppelt lohnen.

Zur Eröffnung startet auch ein Online-Voting auf nordbayern.de, das ebenfalls ebenfalls in die Wertung für das Siegerfoto einfließt.

Hier können Sie für Ihren Favoriten abstimmen:

Abstimmung

Stimmen Sie ab: Was ist das beste Leserfoto 2019?

Magische Momente und volle Farbenpracht: Tagtäglich erreichen uns Fotos von Hobby-Fotografen aus der ganzen Metropolregion. Aus all diesen hat eine Jury 65 für die Ausstellung ausgewählt. Noch bis zum 22. März können Sie online für Ihren Favoriten abstimmen.


Der Fotograf des Siegerfotos gewinnt eine Wochenendreise in die Region, für die Plätze zwei und drei gibt es ebenfalls attraktive Preise.

Die Ausstellung "Objektiv 2019" findet vom 7. Februar bis zum 22. März im Handwerkerhof statt und ist täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Am Eröffnungstag (7. Februar) ist die Ausstellung ab 13.30 Uhr für Besucher zugänglich. Der Eintritt ist frei.

nf

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Fürth, Erlangen