15°

Mittwoch, 23.10.2019

|

zum Thema

Nürnberg.Pop 2019: Alle Infos zum Festival

Über 60 Acts treten an zwei Tagen in 25 Locations auf - 27.08.2019 13:00 Uhr

Die israelische Indie-Pop-Band Lola Marsh spielt heuer beim Nürnberg Pop Festival. © PR


Die Locations

Das Club-Festival findet wie gehabt an vielen verschiedenen Orten in der Nürnberger Altstadt statt. Die über 60 Acts und Bands verteilen sich auf 25 Bühnen. Unter den Spielstätten finden sich gängige Szene-Clubs, Bars und Kneipen aber auch wieder sehr ungewöhnliche Orte wie das Neue Museum, die Klarakirche, das Foyer des Drei Raben sowie die Kult-Schänke Wacht am Rhein. Sämtliche Locations finden Sie in unerer Bildergalerie.

Bilderstrecke zum Thema

Von Klarakirche bis Neues Museum: Die Locations bei Nürnberg Pop

Am 11. und 12. Oktober findet die neunte Edition des Liebhaber-Festivals in der Nürnberger Innenstadt statt. In diesen Lokalitäten treten die mehr als 60 Acts und Bands auf.


Die Bands

Bei der Auswahl der Künstler hat das Organisationskomitee erneut großen Wert darauf gelegt, eine gesunde Balance zwischen gestandenen Acts und musikalischen Geheimtipps zu finden. So konzertieren neben etablierten Artists wie Enno Bunger, Lola Marsh und der Band Blackout Problems auch wieder Newcomer wie Malik Harris, Das Moped und Ilgen-Nur. Alle Acts können Sie in unserer Bildergalerie kennenlernen.

Bilderstrecke zum Thema

Isländer und Electropunk: Diese Bands spielen 2019 bei Nürnberg Pop

Mehr als 60 Künstler für Nürnberg Pop stehen fest! Neben den Isländern Svavar Knutur und Ragnar Olaffson werden Pauls Jets und Jugo Ürdens aus Österreich ihre Musik mit nach Nürnberg bringen. Besten Electropunk liefern Akne Kid Joe. Neu bestätigt ist nun auch Drangsal. Wer sonst noch dabei ist, verrät unsere Bildergalerie.


Der Zeitplan

Momentan doktern die Veranstalter noch am exakten Ablaufplan herum. Sobald der detaillierte Timetable steht, wird er hier bei uns veröffentlicht. Dann ist es möglich, sich seinen ganz persönlichen Festival-Fahrplan zusammenstellen. Alle Spielstätten öffnen übrigens eine halbe Stunde vor Beginn des ersten Konzerts.

Die Tickets

Tickets gibt es online auf Nürnberg Pop für 53,95 Euro zzgl. Gebühren. Außerdem können Gruppen ein Sammelticket erwerben und dabei fünf Karten zum Preis von vier ergattern. Hardtickets sind ebenfalls erhältlich und ein Muss für Sammler. Die hübsch gestalteten Billets werden in der BrotZeit, bei Blutsgeschwister, MonoTon und Escapulario verkauft.

Am offiziellen Nürnberg Pop Infostand im Glasbau des Künstlerhauses werden die gekauften Karten dann am 11. und 12. Oktober gegen Festivalbändchen getauscht. Damit können dann die einzelnen Konzerte besucht werden.

Roosevelt, ein umtriebiger Produzent aus Viersen, der Italo-Pop, Indie und Disco unter einen Hut bekommt, gastiert ebenfalls bei Nürnberg Pop. © PR


Die Anreise

Eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wird wärmstens empfohlen. Alle Locations sind fußläufig innerhalb kurzer Zeit erreichbar. Außerdem befinden sich alle Venues nur wenige Meter von Hauptbahnhof und Lorenzkirche entfernt.

Für Besucher, die extra für das Festival anreisen, stehen viele Hotels in direkter Nachbarschaft zu den Auftrittsorten zur Verfügung. Günstiger übernachten geht aber auch: Am besten schnell mit ein paar Nürnbergern und Nürnbergerinnen anfreunden und sich so einen Platz auf der WG-Couch sichern.

Das sonstige Programm

Wie schon im letzten Jahr begleitet die Nürnberg Pop-Konferenz den zwei Tage währenden Konzert-Marathon. Unter diesem Motto finden Workshops statt. Diskussionsrunden und Vorträge können besucht werden. Außerdem stehen Film- und Theateraufführungen sowie Netzwerk-Treffen auf dem Programm. Alle Infos dazu erhalten Sie in diesem Artikel.

Nürnberg Pop: Testen Sie Ihr Wissen

© Roland Fengler

© Roland Fengler

© Roland Fengler

Frage 1/10:

Welches bekannte Event stand bei der Entwicklung von Nürnberg Pop Pate?

Die Veranstalter von Nürnberg Pop ließen sich vom Charme des Reeperbahn Festivals inspirieren, wo sämtliche Spielstätten ebenfalls nahe beieinanderliegen.

© Frank Schuh

© Frank Schuh

Frage 2/10:

In welcher Band waren mit David Lodhi & Thomas Wurm zwei der Veranstalter von Nürnberg Pop aktiv?

David Lodhi und Thomas Wurm spielten jahrelang in der Band Wrongkong mit Sängerin Cyrena Dunbar an der Spitze und veröffentlichten während dieser Zeit etliche Tonträger.

© Stefan Hippel

© Stefan Hippel

Frage 3/10:

Bei welchem Ort handelt es sich um eine Spielstätte bei Nürnberg Pop 2019?

In der Nürnberger Klarakirche finden Konzerte im Rahmen von Nürnberg Pop statt.

© Eike Schamburek

© Eike Schamburek

Frage 4/10:

Welche Band war bei der Premiere von Nürnberg Pop 2011 mit von der Partie?

Die dänsiche Formation Who Made Who gastierte bei der ersten Ausgabe von Nürnberg Pop.

© Roland Fengler

© Roland Fengler

Frage 5/10:

Wie viele Bands performten beim Debüt von Nürnberg Pop?

Insgesamt konzertierten 18 Bands bei der allerersten Edition von Nürnberg Pop.

© Foto: Roland Fengler

© Foto: Roland Fengler

Frage 6/10:

In welchem Jahr wurde das eigentliche Musik Festival um die Nürnberg Pop Konferenz erweitert?

Seit 2017 begleitet die Konferenz das Club-Festival.

© Benjamin Jungert

© Benjamin Jungert

Frage 7/10:

Was findet heuer im Rahmen der Konferenz statt?

Ein Kneipenquiz mit Kevin Dardis steigt heuer in einer Nürnberg Pop Sonderedition.

© Roland Fengler

© Roland Fengler

Frage 8/10:

Für welchen Award wurde Nürnberg.Pop schon mehrfach nominiert?

Das Club-Festival wurde schon mehrere Male für den European Festival Award nominiert.

© Horst Linke

© Horst Linke

Frage 9/10:

Warum sind Festsaal und Zentralhalle im Künstlerhaus derzeit kein Bestandteil von Nürnberg Pop?

Wegen der Sanierungsmaßnahmen können weder Zentralhalle noch Festsaal bespielt werden.

© pr

© pr

Frage 10/10:

Wer hat das Layout der Hardtickets im letzten Jahr übernommen?

Die Nürnberger Künstlerin Hannah Rabenstein hat den Tickets ihren Look verpasst.

© Roland Fengler

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg