11°

Montag, 21.10.2019

|

zum Thema

NN-Rockbühne: Zweiter Finalteilnehmer steht fest

Metalcore-Band sicherte sich mit solidem Auftritt den Einzug in die Schlussrunde - 25.05.2019 16:57 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

NN-Rockbühne 2019: Zweiter Finalteilnehmer ist gekürt

Strife 85 haben im März den Anfang gemacht, jetzt hat sich in der zweiten Vorrunde der NN-Rockbühne eine Metalcore-Band für das Finale empfohlen. "Impvlse" setzte sich gegen drei Konkurrenten durch - und auch die sorgten für ordentlich Bums im Nürnberger Quibble.


Im gut besuchten Nürnberger Jugendzentrum Quibble erspielte sich die Nürnberger Metalcore-Kapelle "Impvlse" mit einem soliden Auftritt einen Platz im Finale. Und das an einem Abend, an dem die unsichtbare Überschrift "Drei gegen einen" hieß. Denn außer der Nürnberger Alternative Rock Band "Slippery Spoon" gingen bei der zweiten Rockbühne-Vorrunde ausschließlich Metalcore-Bands an den Start.

Im Direktvergleich zu den harten Buben wirkten die vier Musiker mit ihrem sehr eigenwilligen und überraschend nuancenreichen Alternative Rock fast schon harmlos – und das, obwohl die Stromgitarren hier definitiv ihren Platz haben. Dafür, dass das Quartett in dieser Besetzung seit gerade mal zwei Monaten zusammenspielt, klingt das schon ganz schön amtlich. Die Jury vergab einen respektablen zweiten Platz an "Slippery Spoon".

Der Rest des Abends im Quibble war dann dem gepflegten Geballer gewidmet. Dreimal Modernes vom Fass aus dem Metal-Genre, bei dem die Formation "Impvlse" wie schon erwähnt am Ende die Nase vorne hatte. Das lag sicherlich ein gutes Stück an Frontmann Christian Marsch, der gesanglich perfekt zwischen Grunts und Klargesang umschalten kann und sich als beste Stimme des Abends empfahl. Doch auch kompositorisch haben die fünf ehrgeizigen Musiker ein Händchen für catchy Songs, die sich immer wieder atmosphärisch aufbauen, jedoch nie zu episch geraten. Verdienter erster Platz für "Impvlse".

Außerdem dabei bei der zweiten Vorrunde der NN-Rockbühne 2019: "Falling Back Down" aus Nürnberg (generischer Metalcore mit leichter Death Metal-Schlagseite) und "Vicious Circle" aus Fürth (räudiges Beatdown-Gewitter mit Over-The-Top-Gurgelgesang). Mit "Impvlse" gibt es ein Wiedersehen im Finale der NN-Rockbühne, das am 23. November im Musikclub Hirsch in Nürnberg stattfinden wird. Vorher steigt noch die dritte und letzte Vorrunde der NN-Rockbühne. Termin: Freitag, 27. September, wie gehabt im Jugendzentrum Quibble, Augustenstraße 25 in Nürnberg. In der ersten Vorrunde Mitte März hatte sich "Strife 85" den Sieg erspielt.

Stefan Gnad

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg