19°

Donnerstag, 13.08.2020

|

Marientorgraben: Autos kollidieren auf Straßenbahnschienen

Straßenbahn der Linie 8 fuhr eingeschränkt - Zwei Verletzte - 14.01.2020 10:47 Uhr

Zwei Autos prallten am Dienstagmorgen an der Ecke Marienstraße/Königstorgraben zusammen.

© Franziska Holzschuh


Im morgendlichen Berufsverkehr prallten am Dienstag gegen 8.30 Uhr zwei Autos an der Kreuzung der Marienstraße zum Königstorgraben zusammen. Laut Angaben der Polizei erlitten bei dem Unfall zwei Personen leichte Verletzungen. Da ein Wagen nach dem Zusammenstoß direkt auf den Schienen der Straßenbahn liegen blieb und abgeschleppt werden musste, kam es auf der Linie 8 für etwa zwei Stunden zu Beeinträchtigungen.

Seit 10.10 Uhr läuft der Tram-Verkehr jedoch wieder geregelt, wie Elisabeth Seitzinger, Pressesprecherin der VAG, miteilte. Eine Straßenbahn sei nicht zu Schaden gekommen. Die Marienstraße musste für die Dauer der Abschlepparbeiten und der Unfallaufnahme gesperrt werden, konnte jedoch mittlerweile wieder für den Verkehr freigegeben werden. Es kommt zu keinen Behinderungen mehr.

Dieser Artikel wurde am Dienstag gegen 10.45 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg