11°

Mittwoch, 22.05.2019

|

zum Thema

Maly kandidiert 2020 nicht: Eine richtige Entscheidung?

Der 58-Jährige will sein Amt als Oberbürgermeister nicht verteidigen - 12.03.2019 10:04 Uhr

Am Montag kam die überraschende Nachricht: Nürnberg Oberbürgermeister Ulrich Maly wird 2020 nicht mehr zur Wahl als Stadtchef antreten. © Michael Matejka


Der 58-Jährige kandidiert nicht mehr für die SPD als Stadtchef. Maly gilt seit einer Umfrage als beliebtester OB Deutschlands, er ist "das" Zugpferd der Sozialdemokraten in Bayern. Noch ist offen, wen die SPD an seiner Stelle ins Rennen schickt.

Vielen Nürnbergern ist Uli Maly tatsächlich in den letzten 17 Jahren ans Herz gewachsen. Was halten Sie von seiner Entscheidung, 2020 den Chefsessel zu räumen? Sind Sie enttäuscht oder können Sie verstehen, dass er nach so vielen Jahren im Amt politikmüde geworden ist? Wen wünschen Sie sich als SPD-Kandidaten oder Kandidatin für Nürnbergs OB-Amt?

Bilderstrecke zum Thema

Nürnbergs OB Ulrich Maly hört auf: Das sind die Reaktionen

Am Montag hat Nürnbergs Oberbürgermeister bekanntgegeben, dass er bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr als SPD-Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters zu Verfügung steht. Er wolle einen Generationenwechsel in der Nürnberger SPD ermöglichen. Wir haben uns umgehört, was seine Wegbegleiter zu diesem großen Schritt sagen.



Schreiben Sie Ihre Meinung, diskutieren Sie hier in unserem Leserforum unter diesem Artikel mit! Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie sich mit Ihrem vollen Namen, Ihrer postalischen Adresse und Ihrer Mailadresse registrieren. Falls Sie bereits einen Login besitzen, bei dem die Anschrift noch fehlt, bitten wir Sie, diese Daten zu ergänzen.

Derzeit sind die Angaben zur Adresse noch freiwillig. Im Leserforum werden wir aber nur Kommentare zulassen, bei denen auch die Angaben "Straße/Hausnummer sowie PLZ/Ort" ausgefüllt wurden. Dennoch wird Ihr Kommentar online nur unter dem von Ihnen gewählten Nickname zu lesen sein. Meinungsbeiträge sind auch per Mail an nn-leserbriefe@pressenetz.de (Stichwort: Maly) möglich.

Eine Auswahl der Einsendungen wird gegebenenfalls auch auf der gedruckten Meinungsseite in den Nürnberger Nachrichten mit Angabe des Namens und des Wohnorts (ohne Straßenangabe) erscheinen. Falls Sie damit nicht einverstanden sein sollten, bitten wir Sie, dies in Ihrem Kommentar zu vermerken. 

Bilderstrecke zum Thema

Ulrich Maly: Vom Kämmerer zum Oberbürgermeister von Nürnberg

Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly ist seit 2002 im Amt. Nur Andreas Urschlechter (1957 bis 1987) leitete länger die Geschicke der Stadt.


 

  

nn

24

24 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg