Mittwoch, 20.11.2019

|

Jetzt wird gestapelt: 15. Stapler-Cup erneut in Nürnberg

Bei der Regionalmeisterschaft treten 150 Teilnehmer gegeneinander an - 25.06.2019 09:41 Uhr

Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Können sind beim 15. Stapler-Cup gefragt. © Horst Linke


Bei dem Entscheid in Nürnberg gehen Profis aus ganz Nordbayern an den Start. Michael Ernst, Geschäftsführer bei Ernst Müller, sagt: "Mithilfe unterschiedlicher Staplermodelle müssen auf verschiedenen Parcours logistische, aus dem Arbeitsalltag der Fahrer abgeleitete Aufgaben in Bestzeit absolviert werden. Zum Beispiel sollen mit der Gabel Reifen aufgenommen und gestapelt werden oder Schaumstoffformen in ein Gestell gepuzzelt werden."


111 Fahrer, drei Parcours: So war der Stapler-Cup 2014


Eine reine Spaß-Veranstaltung sei der Cup aber nicht. Das oberste Ziel sei die Einhaltung aller arbeitsplatzrelevanten Sicherheitsvorschriften. Ernst verdeutlicht: "Erklärte Absicht des Stapler-Cups ist es, durch das Training einer besonders aufmerksamen und umsichtigen Fahrweise zur Vermeidung von Unfällen in Lagern und Logistikbetrieben beizutragen."

Bilderstrecke zum Thema

Schneidig mit dem Stapler: 14. Müller StaplerCup in Nürnberg

150 Fahrer und ein Ziel: die regionale Meisterschaft. Am Samstag fand der 14. "Müller StaplerCup" in Nürnberg statt. Filigrane Fahrer stellten an der Gabel auf vier Rädern ihre Stapelkünste unter Beweis.


Bei der Nürnberger Regionalmeisterschaft ist traditionell ein starkes Teilnehmerfeld mit dabei. So kommt zum Beispiel Jörg Klößinger, der seit Jahren Führende der Gesamtrangliste aller deutschen Staplerfahrer, aus Nürnberg. Der Stapler-Cup ist eine Herausforderung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer - und für die Zuschauer ein unterhaltsames Spektakel. Der 15. Stapler-Cup am 29. Juni steht unter dem Motto "Rummelplatz". Kinder dürfen sich auf Hüpfburg, Bungee-Trampolin, Kinderkarussell und mehr freuen, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Veranstaltung auf dem Gelände der Firma Müller beginnt um 9 Uhr, gegen 16 Uhr ist die Siegerehrung geplant.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg