24°

Samstag, 08.08.2020

|

zum Thema

Das "Ol'Dirty" in der Weißgerbergasse wird zur Wein-Bar

Ein Glas Silvaner mit der "Alten Dörte" - 02.07.2020 11:26 Uhr

Aus "Ol Dirty" wird die Weinbar "Alte Dörte". 

© Charly Ott/privat, NN


Wein liegt Charly Ott am Herzen: "Allerdings findet man selten guten Wein, der auch bezahlbar ist in der Nürnberger Gastro." Also ist der Gastronom in die Pfalz gefahren und hat eingekauft. Ja, aber haben wir in Franken denn keine guten Weine?! "Doch", sagt Ott. Nur sei halt das Preis-Leistungs-Verhältnis leider ein anderes. Sprich: Der Riesling aus der Pfalz ist einfach günstiger.

Vor allem flaschenweise kann man sich neben Riesling (18 Euro) auch Sauvignon Blanc, Grauburgunder oder Rose bestellen, alle um die 20 Euro. Wer lieber glasweise trinkt, für den stehen auch ein paar offene Weine parat (ab 5,50 Euro).

Zunächst gibt es Wein aus der Pfalz, das Angebot soll aber erweitert werden.

© Charly Ott/privat, NN


Ott will das Repertoire aus dem Weingut Bernhard Koch aber sukzessive erweitern. Mit dem fränkischen Winzer Nicolas Olinger aus Iphofen ist er im Gespräch, auch ein italienischer Winzer habe Interesse und das Thema "Vin Naturel" liegt Ott eh am Herzen. Im vergrößerten Außenbereich der "Alten Dörte Weinbar" kann man aber auch bei Cocktail und Bier den Abend einläuten. Und auch die Hungrigen werden weiterhin freitags und samstags durch "Keepers and Cooks" versorgt: "Einen Stand gibt es zwar nicht mehr, aber wir haben immer ein Gericht, wie diesmal eine Oriental Bowl, da", sagt Charly Ott. Und zum Wein wird ein "Zubiss", ein mit Schinken, Rohmilchkäse, Oliven und mehr gefüllter Teller, serviert.


"Abel & Henri" servieren Menü im "Mainheim"


Am heutigen Donnerstagabend ab 16 Uhr startet das Soft-Opening. "Die Stadt hat unser Konzept sehr schnell und unbürokratisch abgenickt", sagt der Gastronom und ist voll des Lobes. Ab kommender Woche ist immer dienstags bis samstags ab 16 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg