-1°

Montag, 27.01.2020

|

Auto kracht mitten in der Nacht in Nürnberger Dönerbude

Ein Mann wurde bei dem Vorfall leicht verletzt - 14.01.2020 17:24 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Auto rast in Dönerbude: Zwischenfall in der Gibitzenhofstraße

Das Glas der Eingangstüre ist zersplittert, die Fassade zerkratzt, das Auto beschädigt: Am frühen Dienstagmorgen krachte ein Mercedes in die Eingangstür einer Dönerbude in der Gibitzenhofstraße in Nürnberg. Ein missglücktes Ausweichmanöver führte zu dem Vorfall, der Fahrer wurde leicht verletzt.


Am frühen Dienstagmorgen kam es zu einem Zwischenfall in der Nürnberger Gibitzenhofstraße: Der Fahrer eines Mercedes fuhr in den Eingangsbereich eines Dönerladens. Die Eingangstüre des Geschäfts splitterte bei der Kollision, auch das Fahrzeug wurde bei dem Aufprall beschädigt.


Vier Verletzte nach Brand in Nürnberger Döner-Restaurant


Der Unfallfahrer gab an, dass er zunächst auf der Landgrabenstraße in Richtung Westen unterwegs war. An der Kreuzung mit der Gibitzenhofstraße kam ihm dann ein anderes Auto entgegen, das unvermittelt vor ihm nach links ausgeschert haben soll. Um eine Kollision zu vermeiden, wich er aus und verlor dabei die Kontrolle über den Wagen.

Er konnte nicht rechtzeitig bremsen und prallte in die Dönerbude. Dabei wurde er leicht verletzt. Die Eingangstür des Gebäudes sowie die Fassade und das Unfallauto wurden beschädigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg, Steinbühl