18°

Sonntag, 21.07.2019

|

An Wand gedrückt: Frau in Sündersbühl sexuell belästigt

Geschädigte wurde von ihrer Kneipen-Bekanntschaft betatscht - 17.06.2019 12:04 Uhr

Die spätere Geschädigte lernte den Mann laut Angaben der Polizei am Samstagabend in einem Lokal kennen und ließ sich gegen 23 Uhr von ihm in die Kollwitzstraße fahren. Im Treppenhaus der Wohnung soll sie der Mann jedoch an die Wand gedrückt und dabei unsittlich berührt haben. Die Frau schaffte es jedoch, den Täter von sich zu stoßen, woraufhin dieser flüchtete. Von ihm fehlt bislang jede Spur. Die Nürnberger Kripo ermittelt nun wegen sexueller Nötigung und bittet Zeugen um Hinweise. Auch im Stadtteil Gärten hinter der Veste wurde am Sonntagabend ein jugendlicher Mann Opfer sexueller Belästigung. Er saß auf einer Parkbank, als er plötzlich von einem Unbekannten angesprochen und unsittlich berührt wurde.

Wer Hinweise zum aktuellen Fall geben kann, wird gebeten, sich an den an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 zu wenden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg