Donnerstag, 19.09.2019

|

zum Thema

Amazon kommt nach Nürnberg: Das denken die Franken darüber!

So stehen die Passanten dem Shoppen in der Innenstadt gegenüber - 22.08.2019 19:38 Uhr

Amazon hat es auf Franken abgesehen. Erst im Mai wurde bekannt, dass das Unternehmen ein Sortierzentrum in Eggolsheim plant, seit Mittwoch steht fest: auch am Nürnberger Hafen hat Amazon Großes vor. Dort soll ein Verteilzentrum eröffnet werden. Nur so könne der Versandriese der wachsenden Nachfrage der Kunden gerecht werden, heißt es von Seiten des Unternehmens. Besonders fokussieren will sich Amazon auf "Next-Day-Delivery", also die Lieferung eines Paketes bis zum nächsten Tag. Dafür sind mehr Verteilzentren nötig.

Das Bestellen von Waren im Internet wird immer beliebter. Allein in Deutschland setzt Amazon über zehn Milliarden Euro um, verschickt Tag für Tag Hunderttausende Pakete. Das geht auf Kosten des Einzelhandels, der so immer weniger Produkte verkaufen kann. Doch ganz verzichten auf kleine Läden und Shoppen in der Innenstadt wollen die meisten Nürnberger wohl nicht. Wir haben uns umgehört.

Bilderstrecke zum Thema

Amazon kommt nach Nürnberg: So stehen die Franken zum Einzelhandel

Der Online-Versandhandel boomt. Amazon plant jetzt ein Verteilzentrum am Nürnberger Hafen zu eröffnen. Kaufen die Nürnberger überhaupt noch im Einzelhandel? Wir haben uns umgehört.


 

Felix Seitzer und Bettina Bocskai

23

23 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg