16°

Dienstag, 23.07.2019

|

"Goldener Senkel" für Schmidt

Bundesminister a.D. von Feldgeschworenen geehrt - 20.03.2019 12:46 Uhr

Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB trägt stolz den "Goldenen Senkel", den ihm Richard Henninger (l.), Bezirksvorsitzender der mittelfränkischen Feldgeschworenenvereinigungen, im Beisein von MdL Hans Herold verlieh. © privat


Der Bezirksvorsitzende der mittelfränkischen Feldgeschworenenvereinigungen, Richard Henninger aus Birnbaum, überreichte diese herausragende Auszeichnung namens aller nordbayerischen Feldgeschworenenvereinigungen anlässlich der Jahrestagung der Vereinigung Neustadt-Nord in Gerhardshofen. Henninger bezeichnete Schmidt als "großen Förderer und Unterstützer der Feldgeschworenenarbeit". Zu seinen Verdiensten gehöre aktuell, dass landwirtschaftliche Zugmaschinen weiterhin steuerbefreit für die Siebener-Tätigkeit eingesetzt werden können.

Bundesminister a. D. Christian Schmidt freute sich über diese Ehrung, bedankte sich und gratulierte der Feldgeschworenenvereinigung Neustadt-Nord zu ihrem mittlerweile 60. Jahrtag. Er dankte den Feldgeschworenen auch für ihr Engagement um die Wahrung der Grenzen in den Fluren. Diese Arbeit stehe für Beständigkeit und Zuverlässigkeit, so Schmidt.

Grenzen zu wahren sei für ihn ein Gebot der Stunde, erklärte der Stimmkreisabgeordnete in seinem Grußwort. In diesem Zusammenhang sprach er das Volksbegehren "Rettet die Bienen" an. Hier müsse auch der ländliche Raum und die Mühe der Landwirtschaft seitens der Bürgerinnen und Bürger gesehen werden. Er halte Projekte der "solidarischen Landwirtschaft" für sehr wichtig. Möglichst viele Menschen sollten erleben können, was Arbeit in Stall und Feld erfordere und bedeute.

Darauf zu achten, woher die Nahrungsmittel kämen und auch die Bereitschaft der Gesellschaft für Grundnahrungsmittel einen fairen Preis zu bezahlen, seien für ihn Grundvoraussetzungen für nachhaltiges Wirtschaften in der Landwirtschaft und die einhergehende Biodiversität, erklärte der Unionspolitiker, der mit dem Landtagsabgeordneten Hans Herold die Jahrestagung der Feldgeschworenenvereinigung Neustadt-Nord besuchte. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gerhardshofen